São Francisco (Belo Horizonte)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
São Francisco (Belo Horizonte)

Die Kirche São Francisco de Assis steht im Stadtteil Pampulha von Belo Horizonte im Bundesstaat Minas Gerais (Brasilien) und wurde nach dem Entwurf des Architekten Oscar Niemeyer gebaut.

Die Kirche „Igreja de São Francisco de Assis“ , eingeweiht 1943, beherbergt in ihrem Innern die ausdrucksvollen Paneele des Malers Candido Portinari und ist außen verkleidet mit vom gleichen Künstler bemalten Kacheln. Die Gärten vor dem Gebäude wurden vom Garten-Architekten Roberto Burle Marx angelegt. Infolge einer zwiespältigen Diskussion zwischen Künstlern und Klerikern wurde die Kirche bisher nur ein einziges Mal für eine Messe geöffnet, im Jahr 1956.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: São Francisco (Belo Horizonte) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

-19.858357-43.978996Koordinaten: 19° 51′ 30,1″ S, 43° 58′ 44,4″ W