Igreja de São Francisco de Assis (Belo Horizonte)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von São Francisco (Belo Horizonte))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Igreja de São Francisco de Assis, entworfen von Oscar Niemeyer

Die Kirche Heiliger Franz von Assisi (Igreja de São Francisco de Assis) steht im Stadtteil Pampulha von Belo Horizonte im Bundesstaat Minas Gerais (Brasilien) und wurde nach dem Entwurf des Architekten Oscar Niemeyer gebaut.

Die Kirche „Igreja de São Francisco de Assis“, 1943 fertiggestellt, beherbergt in ihrem Innern die ausdrucksvollen Paneele des Malers Candido Portinari und ist außen verkleidet mit vom gleichen Künstler bemalten Kacheln. Die Gärten vor dem Gebäude wurden vom Garten-Architekten Roberto Burle Marx angelegt. Infolge einer zwiespältigen Diskussion zwischen Künstlern und Klerikern wurde die Kirche erst 1959 geweiht.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kirchenbau. Späte Weihe. In: Spiegel Online, Nr. 29 (1959) vom 15. Juli 1959 (Abgerufen 6. Mai 2016)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: São Francisco (Belo Horizonte) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 19° 51′ 30,1″ S, 43° 58′ 44,4″ W