SSW Super 1000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SSW Super 1000
Die Anne Sibum, das Typschiff der Serie
Schiffsdaten
Schiffsart Vollcontainerschiff
Bauwerft
Bauzeitraum 2007 bis 2012
Gebaute Einheiten 23
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
151,72 m (Lüa)
142,00 m (Lpp)
Breite 23,40 m
Seitenhöhe 9,50 m
Tiefgang max. 8,50 m
Vermessung 10.500 BRZ
 
Besatzung bis zu 18
Maschinenanlage
Maschine 1 × Viertakt-Dieselmotor
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
9.000 kW (12.237 PS)
Höchst-
geschwindigkeit
19,0 kn (35 km/h)
Propeller 1 × Verstellpropeller
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 13.000 tdw
Container 1036 TEU
Anschlüsse Kühlcontainer 257
Sonstiges
Klassifizierungen Germanischer Lloyd
Bureau Veritas

Der Typ SSW Super 1000 ist ein von der Schichau-Seebeck-Werft (SSW) in Bremerhaven entworfener Feeder-Schiffstyp. Die Schiffe des Typs wurden für mehrere deutsche Reedereien gebaut.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die SSW entwickelte den Typ ab Mitte der 2000er Jahre. Das Typschiff Anna Sibum wurde im August 2007 abgeliefert, es folgten die Grete Sibum im März 2008 und die Stefan Sibum im Januar 2009. Die Reederei Bernd Sibum in Haren/Ems hatte ursprünglich noch ein viertes Schiff der Baureihe bestellt. Das mit dem Namen Hermann Sibum geplante Schiff konnte aber aufgrund der Insolvenz der Werft nicht mehr gebaut werden. Nach dem Konkurs der SSW-Werft wurden 20 weitere Einheiten des Typs bei den chinesischen Werften Jiangdong Changjiang Shipyard in Wuhu und Sainty Marine in Jiangdu, Provinz Jiangsu, in Auftrag gegeben.

2017 wurde die Wes Amelie bei German Dry Docks in Bremerhaven als weltweit erstes Containerschiff für den Betrieb mit Flüssigerdgas umgerüstet.[1] Ende September 2021 war das mittlerweile in Elblue umbenannte Schiff das erste Containerschiff, das mit CO2-neutralem, synthetischem Erdgas bebunkert wurde.[2]

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stapellauf des letzten Containerschiffes bei der SSW, der Stefan Sibum am 17. Oktober 2008

Die Schiffe sind als Mehrzweck-Trockenfrachtschiffe mit achtern angeordnetem Deckshaus ausgelegt. In der Hauptsache werden die Schiffe in nordeuropäischen Containerfeederdiensten eingesetzt, weshalb sie mit der finnischen Eisklasse 1A konstruiert sind. Die Kapazität beträgt 1036 TEU, von denen 714 TEU an Deck und 322 TEU in den Laderäumen gestaut werden können. Bei einer homogenen Beladung mit 14 Tonnen schweren 20-Fuß-Containern ist der Transport von bis zu 745 TEU möglich. An Bord können bis zu 257 Kühlcontainer in 114 Positionen im Laderaum und 136 Positionen an Deck angeschlossen werden. Die Schiffe haben drei Laderäume mit einem Kornraum von 17767,5 Kubikmetern, die mit hydraulischen Klapplukendeckeln verschlossen werden.

Der Antrieb der Schiffe besteht aus einem Viertakt-Dieselmotor des Typs MaK 9M43C, beziehungsweise MAN 8L48/60 mit einer Leistung von jeweils 9000 kW. Der Motor treibt einen Wellengenerator und den Verstellpropeller an und ermöglicht eine Geschwindigkeit von 19 Knoten. Weiterhin stehen zwei Hilfsdiesel und ein Notdiesel-Generator zur Verfügung. Die An- und Ablegemanöver werden durch ein Bugstrahlruder mit einer Leistung von 800 kW unterstützt.

Die Schiffe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Conmar Avenue, der letztgebaute SSW Super 1000
SSW Super 1000
Bauname Bauwerft
Baunummer
IMO-
Nummer
Kiellegung
Stapellauf
Ablieferung
Auftraggeber Umbenennungen und Verbleib
Anne Sibum SSW
2028
9396696 15.11.2006
07.07.2007
30.08.2007
Reederei Bernd Sibum,
Haren (Ems)
2021 CMA CGM Galicia, so 2022 in Fahrt
Grete Sibum SSW
2033
9398773 12.07.2007
22.02.2008
31.03.2008
Reederei Bernd Sibum,
Haren (Ems)
abgeliefert als Delta Hamburg → 2011 Grete Sibum → 2021 Elbwinter, so 2022 in Fahrt
Stefan Sibum SSW
2034
9461594 05.03.2008
17.10.2008
10.12.2008
Reederei Bernd Sibum,
Haren (Ems)
2021 CMA CGM Murcia, so 2022 in Fahrt
Hercules J Jiangdong Changjiang
JD 1000 TEU-1
9430193 03.12.2007
01.06.2008
27.11.2009
Reederei Jüngerhans, Haren (Ems) so 2022 in Fahrt
Nordic Hamburg Jiangdong Changjiang
JD 1000 TEU-2
9514755 21.12.2007
16.10.2008
04.05.2010
Nordic Hamburg Shipping, Hamburg so 2022 in Fahrt
AS Franconia Sainty Jiangdu
07STIG051
9483669 15.01.2009
xx.xx.2010
11.06.2010
Nordic Hamburg Shipping, Hamburg 2011 Nordic Philip → 2018 X-Press Elbe, so 2022 in Fahrt
Phoenix J Jiangdong Changjiang
JD 1000 TEU-3
9504047 11.01.2008
16.10.2009
28.09.2010
Reederei Jüngerhans, Haren (Ems) so 2022 in Fahrt
AS Frisia Sainty Jiangdu
07STIG052
9483671 15.07.2009
05.12.2009
18.10.2010
Nordic Hamburg Shipping, Hamburg 2011 Nordic Stani → 2018 X-Press Agility, so 2022 in Fahrt
Nordic Bremen Jiangdong Changjiang
JD 1000 TEU-4
9514767 28.12.2008
28.09.2009
05.01.2011
Nordic Hamburg Shipping, Hamburg abgeliefert als Daniela B → 2017 Aries J, so 2022 in Fahrt
AS Florentia Sainty Jiangdu
07STIG053
9483683 20.11.2009
27.05.2010
23.02.2011
Nordic Hamburg Shipping, Hamburg 10/2011 Nordic Luebeck → 2021 Nieves B, so 2022 in Fahrt
Amisia J Jiangdong Changjiang
JD 1000 TEU-5
9504035 28.12.2008
02.09.2009
12.05.2011
Wessels Reederei, Haren (Ems) abgeliefert als WES Carina → 2021 Elbwave, so 2022 in Fahrt
WES Amelie Jiangdong Changjiang
JD 1000 TEU-6
9504059 01.01.2007
02.12.2009
17.08.2011
Wessels Reederei, Haren (Ems) 2021 Elbblue, so 2022 in Fahrt
Bernhard Schepers Sainty Jiangdu
07STIG235
9492505 28.12.2009
08.03.2011
16.05.2011
HS Schiffahrt, Haren (Ems) so 2022 in Fahrt
AS Fredericia Sainty Jiangdu
07STIG054
9483695  
2010
12.10.2011
Nordic Hamburg Shipping, Hamburg abgeliefert als Nordic Bremen → 2019 Nordica, so 2022 in Fahrt
WES Gesa Jiangdong Changjiang
JD 1000 TEU-7
9504061 29.04.2010
02.12.2011
05.01.2012
Wessels Reederei, Haren (Ems) so 2022 in Fahrt
Heinrich Schepers Sainty Jiangdu
07STIG236
9584475 2010
09.07.2011
20.01.2012
HS Schiffahrt, Haren (Ems) so 2022 in Fahrt
Helena Schepers Sainty Jiangdu
07STIG237
9584487 30.11.2010
22.08.2011
25.01.2012
HS Schiffahrt, Haren (Ems) so 2022 in Fahrt
Katharina Schepers Sainty Jiangdu
07STIG238
9584865 20.07.2010
06.12.2010
16.05.2012
HS Schiffahrt, Haren (Ems) so 2022 in Fahrt
WES Janine Jiangdong Changjiang
JD 1000 TEU-8
9504073 23.12.2008
21.06.2011
23.05.2012
Wessels Reederei, Haren (Ems) 2021 Elbwater, so 2022 in Fahrt
Conmar Bay Jiangdong Changjiang
JD 1000 TEU-9
9458975 01.10.2007
08.12.2010
18.06.2012
Conmar Shipping, Jork 2019 Samskip Estrela → 2020 Conmar Bay → 2022 Skalar
Lindaunis Jiangdong Changjiang
JD 1000 TEU-10
9483334 06.03.2011
06.09.2011
27.06.2012
Brise Schiffahrts GmbH, Hamburg 2020 Elbwind, so 2022 in Fahrt
Maasholm Jiangdong Changjiang
JD 1000 TEU-11
9483346 06.09.2011
10.11.2011
28.06.2012
Brise Schiffahrts GmbH, Hamburg 2020 Einstein, so 2022 in Fahrt
Conmar Avenue Jiangdong Changjiang
JD 1000 TEU-12
9483358 30.12.2008
16.05.2012
22.10.2012
Conmar Shipping, Jork so 2022 in Fahrt
Daten: Equasis,[3] Fleetmon,[4] Miramar Ship Index[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: SSW Super 1000 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bremerhaven: Erstes auf LNG umgerüstete Containerschiff erfolgreich in Betrieb genommen. 24. August 2017, abgerufen am 24. August 2017.
  2. Premiere: SNG für die „ElbBlue“. THB – Täglicher Hafenbericht, 30. September 2021.
  3. Equasis-Startseite (englisch)
  4. Fleetmon-Startseite (englisch)
  5. Miramar Ship Index, Startseite (englisch)