SU

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

SU steht als Abkürzung für:


Universitäten


SU als Unterscheidungszeichen auf Kfz-Kennzeichen:


S-U als Unterscheidungszeichen auf Kfz-Kennzeichen:

  • Belgien: Kleinkraftwagen


Su ist der Familienname folgender Personen:

  • Cong Su (* 1957), deutsch-chinesischer Filmkomponist, Musiker und Hochschullehrer
  • Nat Su (* 1963), Schweizer Jazz-Saxophonist
  • Ruhi Su (1912–1985), türkischer Volkssänger und Saz-Spieler
  • Su Bingtian (* 1989), chinesischer Sprinter
  • Su Buqing (1902–2003), chinesischer Mathematiker
  • Dominic Su Haw Chiu (* 1939), malaysischer Priester und Bischof von Sibu
  • Jennifer Su (* 1968), südafrikanische Sängerin und Moderatorin
  • Su Jia-chyuan (* 1956), taiwanischer Politiker
  • Su Shi (1037–1101), Dichter, Maler, Kalligraf und Politiker der chinesischen Song-Dynastie
  • Su Shulin (* 1962), chinesischer Manager
  • Su Tong (* 1963), chinesischer Schriftsteller
  • Su Tseng-chang (* 1947), nationalchinesischer Politiker und Premierminister der Republik China
  • Su Wei-Yu (* 1976), taiwanischer Tennisspieler
  • Su Xiaokang (* 1949), Dissident in der Volksrepublik China
  • Su Xinyue (* 1991), chinesische Diskuswerferin
  • Martin Su Yao-wen (* 1959), taiwanischer Priester, Bischof von Taichung

Weiteres:

su, .su steht für:

  • .su, die Top-Level-Domain der Sowjetunion
  • sundanesische Sprache, auf Java gesprochen, nach ISO 639-1
  • switch user, Unix-Kommando; siehe su (Unix) (auch: substitute user identity)


Siehe auch: