Sabina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sabina steht für:


Sabina oder Šabina heißen folgende Orte oder Gebäude:


Sabina ist der Name folgender Personen: Römisches Cognomen (weibliche Form von Sabinus):

Herrschername:

  • Sabina von Bayern (1492–1564), Herzogin von Bayern und Frau von Ulrich, Herzog von Württemberg

Familienname:

  • Joaquín Sabina (* 1949), spanischer Sänger und Liedermacher
  • Karel Sabina (1813–1877), tschechischer radikaler Demokrat, Publizist, Schriftsteller und Literaturkritiker
  • María Sabina (ca. 1894–1985), mazatekische Schamanin


Siehe auch: