Sadowo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sadowo (Садово)
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Sadowo (Bulgarien)
Sadowo (42° 8′ 5″ N, 24° 56′ 42″O)
Sadowo
Basisdaten
Staat: BulgarienBulgarien Bulgarien
Oblast: Plowdiw
Einwohner: 2439 (31.12.2018[1])
Fläche: 15,482 km²
Bevölkerungsdichte 157,5 Einwohner/km²
Koordinaten: 42° 8′ N, 24° 57′ OKoordinaten: 42° 8′ 5″ N, 24° 56′ 42″ O
Höhe: 100-199 m
Postleitzahl: 4122
Telefonvorwahl: (+359) 03118
Kfz-Kennzeichen: PB

Sadowo (auch: Sadovo; bulgarisch: Садово) ist eine Stadt mit 2476 Einwohnern (2016) und Verwaltungszentrum einer gleichnamigen Gemeinde in der Oblast Plowdiw in Zentralbulgarien. Die Stadt liegt 15 km östlich von Plowdiw und 15 km nordöstlich von Assenowgrad.

Die Mariza verläuft nördlich, 1 km entfernt.

Die Autobahn A1 verläuft nördlich in 10 km Entfernung.

Der Ort hat einen Bahnhof an der Bahnlinie von Plovdiv nach Svilengrad an der türkischen Grenze. Von dort kann man weiter bis Istanbul reisen.

In Sadowo wurde im Jahre 1916 mit 45,2 °C die bisher höchste Temperatur in Bulgarien registriert.

Der größte Teil der Bevölkerung ist in der Landwirtschaft beschäftigt. Diese ist aufgrund der fruchtbaren Böden und wegen des hohen Niveaus an Mechanisierung effizient und sehr produktiv. Hauptsächlich werden Äpfel, Tomaten, Pfeffer, Weizen, Gerste und Reis angebaut.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population by towns and sex. In: nsi.bg. Republic of Bulgaria – National Statistical Institute (NSI), 12. April 2019, abgerufen am 5. Mai 2019 (englisch).