Safara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Safara
Wappen Karte
Safara führt kein Wappen
Safara (Portugal)
Safara
Basisdaten
Region: Alentejo
Unterregion: Baixo Alentejo
Distrikt: Beja
Concelho: Moura
Koordinaten: 38° 6′ N, 7° 13′ WKoordinaten: 38° 6′ N, 7° 13′ W
Einwohner: 1078 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 57,67 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 19 Einwohner pro km²
Politik
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Safara
Praça 25 Abril 7 - A, 1º
7875-053 Safara

Safara ist ein Ort und eine Gemeinde Freguesia in Portugal im Landkreis von Moura, mit einer Fläche von 57,7 km² und 1078 Einwohnern (Stand 30. Juni 2011). Dies entspricht einer Einwohnerdichte von 18,7 Einwohnern/km². Das Gebiet der Gemeinde wurde bereits von Kelten besiedelt. Später folgten die Römer und auch die Mauren hinterließen ihre Spuren. Selbst der Ortsname Safara kommt aus dem Arabischen und hat eine Verbindung mit der Landschaft der Hochebene auf der dieser Ort liegt, wo sich auch Namen wie Monte das Medinas finden.

Barockkirche von Safara

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]