Sam (Elektroauto)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cree
Cree SAM IMG 0346-20140108.jpg
SAM I
Produktionszeitraum: 1996–2009
Klasse: Leichtfahrzeug
Karosserieversionen: Coupé
Motoren: Elektromotor:
15 kW
Länge: 3162 mm
Breite: 1553 mm
Höhe: 1583 mm
Radstand: 2392 mm
Leergewicht: 545 kg
Nachfolgemodell SAM II Revolt
Cree
Cree SAM.jpg
SAM II Revolt
Produktionszeitraum: 2009–2014
Klasse: Leichtfahrzeug
Karosserieversionen: Coupé
Motoren: Elektromotor:
15 kW
Länge: 3162 mm
Breite: 1553 mm
Höhe: 1583 mm
Radstand: 2392 mm
Leergewicht: 545 kg
Vorgängermodell SAM I

Das Sam ist ein dreirädriges Fahrzeug der Fahrzeugklasse L5e[1] für zwei Personen, deren Sitze hintereinander angeordnet sind. Es ist ein sparsames (5 kWh/100 km) Elektroauto aus der Gruppe der Leichtfahrzeuge.

Firmengeschichte und Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als im März 1994 die von Nicolas Hayek gegründete Swatch-Autofirma SMH Volkswagen AG/SMH Automobile AG teilweise von der Daimler AG übernommen, in die MCC (Micro Compact Car) GmbH umgewandelt und in den Geschäftsbereich Mercedes-Benz Cars eingegliedert wurde, ergaben sich Differenzen mit dem früheren Entwicklerteam. Marc Frehner (Autodesigner), Daniel Ryhiner (Automobil- und Umwelttechnologe) und Reiner Martin (Finanzmanager) verließen MCC und gründeten 1996 die Cree (Creation Research Ecology Engineering) AG in räumlicher Nähe zum Firmensitz von Swatch. 2001 wurde der Sam Cree vorgestellt.[2]

Die Schweizer Cree AG produzierte neben dem Ur-Modell insgesamt 90 Prototypen,[3] stellte aber aufgrund fehlender Kapitalbeschaffungsmöglichkeiten im Jahr 2003 die Produktion weiterer Prototypen ein. 2009 wurde durch die IG SAM Schweiz noch ein letzter SAM nach gleicher Bauweise aus Ersatzteilen gebaut.

Im gleichen Jahr übernahm die polnische Firma Impact Automotive Technologies Sp. z o.o die Produktion. Ab Sommer 2009 wurde das Elektroauto serienmäßig in Pruszków produziert und in Polen für umgerechnet 15.000 Euro (Netto) verkauft. Seit Ende 2009 war das Nachfolgemodell SAM II Revolt in Polen, in der Schweiz und in Deutschland erhältlich. Die Produktion endete 2014.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Super User: Technische Daten. (Nicht mehr online verfügbar.) In: www.friends-of-sam.com. Archiviert vom Original am 17. April 2016; abgerufen am 17. April 2016. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.friends-of-sam.com
  2. brand eins online 10/2001: So Smart (Memento vom 7. März 2012 im Internet Archive), aufgerufen 22. Januar 2013
  3. Angabe IG SAM Schweiz, Andreas Mühlebach