Sanhattan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Panorama von „Sanhattan“
Santiago de Chile-16.jpg

Sanhattan (Kunstwort aus Santiago und Manhattan) ist der inoffizielle Name eines Bankenviertels in Santiago de Chile. Es liegt im Osten der Stadt und erhielt seinen Namen aufgrund der hohen Dichte moderner Bürogebäude.

Anfänglich wurde der Name vorwiegend ironisch gebraucht, erlangte jedoch in den letzten Jahren große Popularität.

Heute zählt es zu den teuersten Gegenden von Chile mit Durchschnittspreisen von 200 Unidad de Fomento (~ US$8,300) pro Quadramteter in 2010.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sanhattan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://eng.ichacha.net/zaoju/unidad%20de%20fomento.html