Santiago Ezquerro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Santiago Ezquerro
Santi Ezquerro 21dec2006.jpg
Santiago Ezquerro 2006 im Trikot des FC Barcelona
Personalia
Name Santiago Ezquerro Marín
Geburtstag 14. Dezember 1976
Geburtsort CalahorraSpanien
Größe 181 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
1992–1994 CD Calahorra
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994–1996 CA Osasuna 38 0(8)
1996–1998 Atlético Madrid 8 0(0)
1998 Real Mallorca 14 0(6)
1998–2005 Athletic Bilbao 222 (45)
2005–2008 FC Barcelona 24 0(3)
2008–2009 CA Osasuna 9 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1998 Spanien 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Santiago Ezquerro Marín (* 14. Dezember 1976 in Calahorra, La Rioja) ist ein ehemaliger spanischer Fußballspieler.

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ezquerros erster großer Verein war der CA Osasuna. Über Atlético Madrid und den Inselklub RCD Mallorca kam der Stürmer 1998 zu Athletic Bilbao. Bei Bilbao absolvierte er am 12. August 1998 sein erstes Spiel in der UEFA Champions League (gegen Dinamo Tiflis). Schnell wurde der wendige und dribbelstarke Stürmer ein unverzichtbarer Bestandteil der ersten Elf. Seine persönlich beste Saison absolvierte er 2004/05, als er unter anderem in sieben UEFA-Cup-Spielen fünf Treffer erzielen konnte. Er wurde anschließend ablösefrei vom FC Barcelona verpflichtet.

Da Ezquerro bei Barcelona nicht über eine Reservistenrolle hinauskam wechselte er Ende Juli 2008 zum CA Osasuna, wo er 2009 seine Karriere beendet hat.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein bisher einziges Spiel in der spanischen Nationalmannschaft absolvierte Ezquerro am 5. September 1998 in der Qualifikation zur Fußball-Europameisterschaft 2000 gegen Zypern (2:3).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]