Sattelkopf (Allgäuer Alpen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sattelkopf
Sattelkopf aus Nordosten gesehen

Sattelkopf aus Nordosten gesehen

Höhe 2097 m
Lage Grenze Bayern / Tirol
Gebirge Hochvogel- und Rosszahngruppe, Allgäuer Alpen
Dominanz 0,8 km → Lärchwand
Schartenhöhe 78 m ↓ Einschartung zur Lärchwand
Koordinaten 47° 24′ 56″ N, 10° 26′ 20″ OKoordinaten: 47° 24′ 56″ N, 10° 26′ 20″ O
Sattelkopf (Allgäuer Alpen) (Bayern)
Sattelkopf (Allgäuer Alpen)
Erstbesteigung durch Einheimische

Mit Sattelkopf bezeichnet man einen 2.097 m hohen Gipfel in den Allgäuer Alpen.

Lage und Umgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er liegt westlich vom Notländsattel. Vom nördlich liegenden Roßkopf ist der Sattelkopf durch einen breiten Sattel getrennt. Südlich vom Sattelkopf liegt die Lärchwand, mit der sie durch einen Grat verbunden sind.

Besteigung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf den Sattelkopf führt kein markierter Weg. Der Gipfel kann von Osten vom Jubiläumsweg erreicht werden (I+). Dieser Anstieg erfordert Trittsicherheit und Bergerfahrung.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sattelkopf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien