Schaffhouse-sur-Zorn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schaffhouse-sur-Zorn
Wappen von Schaffhouse-sur-Zorn
Schaffhouse-sur-Zorn (Frankreich)
Schaffhouse-sur-Zorn
Gemeinde Hochfelden
Region Grand Est
Département Bas-Rhin
Arrondissement Saverne
Koordinaten 48° 44′ N, 7° 34′ OKoordinaten: 48° 44′ N, 7° 34′ O
Postleitzahl 67270
Ehemaliger INSEE-Code 67439
Eingemeindung 1. Januar 2017
Status Commune déléguée
Website Schaffhouse-sur-Zorn

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Schaffhouse-sur-Zorn (deutsch Schaffhausen an der Zorn) ist eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Hochfelden mit 407 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass).

In dem Straßendorf wird hauptsächlich Ackerbau betrieben. Der Anhang zum Ortsnamen ist nach der Zorn benannt, welche das nördliche Gemeindegebiet durchfließt. Bis zum 18. April 1949 hieß die Ortschaft „Schaffhausen“.

Schaffhouse liegt drei Kilometer südlich von Hochfelden und 22 km (Luftlinie) nordwestlich von Straßburg. Zwischen Hochfelden und Schaffhouse verläuft der Rhein-Marne-Kanal. Die beiden Orte sind durch die Départementsstraße 25 verbunden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 774 wird der Ort das erste Mal unter dem Namen Scafhusa in einer Urkunde des Klosters Wissembourg, das dort Besitzungen hatte, erwähnt. Der Name bedeutet Schafshaus, also heute Schafstall.

Das Wappen zeigt auf blauem Grund einen goldenen Schlüssel, der ein silbernes Schwert kreuzt. Das sind die Attribute der Apostel Petrus und Paulus, die auf die Zugehörigkeit der Pfarrei zur Mutterpfarrei Peter und Paul in Hochfelden hinweisen.

Am 1. Januar 2015 wechselte die Gemeinde vom Arrondissement Strasbourg-Campagne zum Arrondissement Saverne.[1] Die Gemeinde war Mitglied der Communauté de communes du Pays de la Zorn. Sie wurde am 1. Januar 2017 nach Hochfelden eingemeindet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 249 270 249 307 307 349 383 398

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes du Bas-Rhin. Flohic Editions, Band 1, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-055-8, S. 526–527.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Schaffhouse-sur-Zorn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.legifrance.gouv.fr/eli/decret/2014/12/29/2014-1722/jo/texte