Schawki Ibrahim Allam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen:
Nichts außer zwei Sätze; bitte dringend ausbauen
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Schawki Ibrahim Allam (arabisch شوقي إبراهيم علام, DMG Šauqī Ibrāhīm ʿAllām; * 12. August 1961 in Kom Hamada[1], Gouvernement al-Buhaira (Beheira)) ist ein Professor für islamisches Recht. Er ist seit 2013 der ägyptische Großmufti und Nachfolger von Ali Gum'a.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. m.asharq-e.com: Top Stories Egypt: New Mufti Awaits Mursi Approval
Schawki Ibrahim Allam (Alternativbezeichnungen des Lemmas)
Shawki Ibrahim Allam; Shawki Ibrahim Abdel Karim Allam; Shawki Ibrahim Abdel-Karim; Shawki Ibrahim Abdel-Karim Allam; Shawqi Ibrahim Abdel-Karim Allam