12. August

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 12. August ist der 224. Tag des gregorianischen Kalenders (der 225. in Schaltjahren), somit bleiben noch 141 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Juli · August · September
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1121: Dawit IV. der Erbauer
Die Adelsrepublik im Jahr 1569
1759: Schlacht bei Kunersdorf

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1845: Beethovendenkmal

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Quagga, ausgestorben 1883

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1913: Mount Robson

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 17. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

17. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1801–1850[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1851–1875[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1876–1900[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1926: John Derek, US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur
  • 1926: Ann Druffel, US-amerikanische UFO-Forscherin und Autorin
  • 1926: Georg Rosbigalle, deutscher Fußballspieler
  • 1926: Paul Suter, Schweizer Bildhauer
  • 1927: Bernie Piltch, kanadischer Jazzsaxophonist, -klarinettist und -flötist
  • 1927: Heinrich Reinhart, österreichischer Schriftsteller und Heimatforscher
  • 1927: Porter Wagoner, US-amerikanischer Country-Sänger
  • 1928: Dan Curtis, US-amerikanischer Filmregisseur und Film- und Fernsehproduzent
  • 1928: Herbert Kremp, deutscher Journalist und Publizist
  • 1928: Fatima Meer, südafrikanische Soziologin und Antiapartheidsaktivistin
  • 1929: Charles Moore, US-amerikanischer Hürdenläufer, Olympiasieger
  • 1929: Buck Owens, US-amerikanischer Country-Sänger
  • 1929: Hans-Dieter Söling, deutscher Biochemiker
  • 1929: Jōji Yuasa, japanischer Komponist
  • 1930: Klaus Erich Agthe, deutsch-US-amerikanischer Geschäftsmann und Autor
  • 1930: Ron Herron, britischer Architekt und Autor
  • 1930: George Soros, US-amerikanischer Investmentbanker und Währungsspekulant
  • 1930: Peter Weck, österreichischer Regisseur, Theaterintendant und Schauspieler
  • 1931: William Goldman, US-amerikanischer Drehbuchautor und Schriftsteller
  • 1931: Jiří Stránský, tschechischer Schriftsteller, Drehbuchautor, Dramaturg und Übersetzer

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 17. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

17. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchliche Gedenktage
    • Paul Speratus, Bischof in Marienwerder und Liederdichter (evangelisch)
  • Staatliche Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 12. August – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien