Sebastian Ko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sebastian Ko

Sebastian Ko (* 1971 in Walsrode) ist ein deutscher Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ko wuchs in Bremerhaven auf und machte dort sein Abitur.[1] Ab 1991 studierte er Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft in Köln. 1997 machte er seinen Abschluss als Magister und übernahm danach unterschiedliche Jobs. Kurze Zeit später begann er, eigene Kurzfilme zu drehen, und arbeitete als Regieassistent für WDR-Hörspiele. 1999 begann er ein zweites Studium im Bereich Regie an der Filmuniversität Babelsberg,[2] das er 2005 abschloss[3]. Zudem ist er als Filmkritiker für 1 Live und andere Radiosender aktiv. Mit Ladybug inszenierte er 2005 seinen ersten Spielfilm.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Sebastian Ko – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NWZ Online.de.
  2. Sebastian Ko. In: filmportal.de. Deutsches Filminstitut, abgerufen am 28. September 2021.
  3. Sebastian Ko bei RTAgency, abgerufen am 28. September 2021
  4. Radio Bremen.de
  5. Sebastian Ko bei crew united, abgerufen am 17. Dezember 2022.