Sender Sigmaringen (Franziskanerweg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sender Sigmaringen (Franziskanerweg)
Bild des Objektes
Basisdaten
Ort: Sigmaringen
Land: Baden-Württemberg
Staat: Deutschland
Höhenlage: 627 m ü. NHN
Koordinaten: 48° 5′ 28,1″ N, 9° 12′ 7,9″ O
Verwendung: Rundfunksender
Daten des Mastes
Baustoffe: Beton, Stahlbeton
Daten zur Sendeanlage
Letzter Umbau (Sender): 2008
Wellenbereich: UKW-Sender
Rundfunk: UKW-Rundfunk
Positionskarte
Sender Sigmaringen (Franziskanerweg) (Baden-Württemberg)
(48° 5′ 28,06″ N, 9° 12′ 7,93″O)
Sender Sigmaringen (Franziskanerweg)
Lokalisierung von Baden-Württemberg in Deutschland

Der Sender Sigmaringen (Franziskanerweg) ist ein Füllsender für Hörfunk. Er befindet sich oberhalb der Stadt Sigmaringen auf einer bewaldeten Anhöhe in direkter Nähe zu den Bundesstraßen 313 und 32, etwa einen Kilometer nordwestlich der Sigmaringer Innenstadt. Es kommt ein freistehender Stahlbetonmast als Antennenträger zum Einsatz.

Von hier aus wird die Stadt Sigmaringen und die nahe Umgebung mit dem Rundfunkprogramm von Radio Seefunk versorgt. Zudem ist für das Rundfunkprogramm Radio 7 die Frequenz 103,7 MHz mit einer Sendeleistung von 0,1 kW koordiniert.

Bis zur Einführung von DVB-T wurden von diesem Sender das Fernsehprogramm ZDF (Sendeleistung: 0,03 kW) und das SWR Fernsehen (Sendeleistung: 0,03 kW) terrestrisch ausgestrahlt.

Folgende Hörfunkprogramme werden vom Sender Sigmaringen (Franziskanerwiese) auf UKW abgestrahlt:

Hörfunkprogramm RDS PS Frequenz ERP
Radio Seefunk _SEEFUNK 104,2 MHz 1 kW
Radio 7 RADIO_7_ 103,7 MHz (koordiniert) 0,1 kW

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Sender Sigmaringen (Franziskanerweg) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien