Seo Joon-yong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seo Joon-yong (* 14. März 1988) ist ein südkoreanischer Bahn- und Straßenradrennfahrer.

Seo gewann 2008 mit dem Team Geumsan County die siebte Etappen der Tour de Korea-Japan nach Danyang. Ende der Saison fuhr er für das japanische Continental Team Meitan Hompo-GDR als Stagiaire. Beim Bahnrad-Weltcup 2008/2009 belegte Seo bei der zweiten Station in Melbourne den zweiten Platz im Punktefahren hinter Glenn O’Shea.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008
2012
2013
2014
2015
2017

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Seo ist hier somit der Familienname, Joon-yong ist der Vorname.