Sharlto Copley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sharlto Copley auf dem Comic-Con International in San Diego, Juli 2009

Sharlto Copley (* 27. November 1973 in Pretoria, Südafrika) ist ein südafrikanischer Schauspieler, Filmproduzent und Regisseur. Bekannt wurde er vor allem in der Rolle des Wikus van de Merwe in dem Film District 9.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2005 produzierte Copley den Kurzfilm Alive in Joburg und übernahm darin eine Nebenrolle. Es war sein erster Film in dem er unter der Regie von Neill Blomkamp agierte. 2009 besetzte ihn Blomkamp als Hauptdarsteller in dem Science-Fiction-Drama District 9, der auf Alive in Joburg aufbaut.[1] Der Film war künstlerisch und kommerziell erfolgreich und machte Copley und Blomkamp international bekannt.

2010 spielte Copley an der Seite von Liam Neeson und Bradley Cooper in Das A-Team – Der Film, der Kino-Adaption der Serie Das A-Team, den Captain „Howling Mad“ Murdock.[2] 2012 stand er für eine Neuverfilmung von Oldboy und den spanisch-amerikanischen Horrorfilm Open Grave vor der Kamera.[3]

2013 arbeitete Copley erneut unter der Regie von Neill Blomkamp für den Film Elysium. In Blomkamps Chappie spielte er 2015 die Titelrolle im Motion-Capture-Verfahren und lieh der Titelfigur in der englischsprachigen Originalfassung seine Stimme.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Spyfilms.com
  2. A-Team Eintrag auf IMDb
  3. Sharlto Copley Cast in ‘Open Grave,’ Confirmed For Spike Lee’s ‘Oldboy’