Shay Abutbul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Teile dieses Artikels scheinen seit 2014 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Shay Abutbul
Personalia
Geburtstag 16. Januar 1983
Geburtsort Bat YamIsrael
Größe 180 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
1999–2002 Hapoel Tel Aviv
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002– Hapoel Tel Aviv 251 (15)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 28. Dezember 2014

Shay Abutbul (hebräisch שי אבוטבול, Schai Abutbul; * 16. Januar 1983 in Bat Yam) ist ein israelischer Fußballspieler. Er spielt aktuell bei Hapoel Tel Aviv in der Ligat ha’Al, der höchsten israelischen Spielklasse.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abutbul begann seine Karriere in der Jugendabteilung von Hapoel Tel Aviv. 2002 wurde er in die erste Mannschaft geholt. Bereits in seiner ersten Saison wurde er mit dem Verein Dritter und konnte in der darauffolgenden Saison im UEFA-Cup antreten. Sein erstes Spiel auf europäischer Klubebene machte der Israeli am 24. September 2003 gegen Gaziantepspor aus der Türkei. Er spielte durch, jedoch wurde das Spiel in Gaziantep mit 0:1 verloren. In dieser Saison wurde man am Ende in der Meisterschaft nur Fünfter. Nach einem Neunten Platz 2004/05 konnte man 2005/06 Vizemeister werden, als Draufgabe wurde Abutbul mit Hapoel israelischer Pokalsieger indem man Bnei Yehuda Tel Aviv im Stadtderby 1:0 bezwang.

2006/07 wurde man Vierter und konnte den Pokalerfolg vom Vorjahr wiederholen. In der nächsten Saison fiel man auf den siebenten Platz zurück, den man mit der Teilnahme am Pokalfinale kaschierte, man verlor gegen Beitar Jerusalem im Elfmeterschießen. 2008/09 konnte der Vizemeistertitel errungen werden. Insgesamt spielte Abutbul bisher sieben Saisonen bei Hapoel Tel Avivs erste Mannschaft.

International spielte der Mittelfeldspieler bisher für die U-19- und U-21-Auswahl Israels, wobei er in der U-21 als Kapitän agierte, jedoch wurde er bisher noch nicht für die A-Mannschaft nominiert.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]