Sheldon Brown

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sheldon Brown 2007

Sheldon Brown (* 14. Juli 1944 in Boston, USA; † 4. Februar 2008 im US-Bundesstaat Massachusetts[1]) war ein US-amerikanischer Fahrradmechaniker, der aufgrund seiner vielfältigen Veröffentlichungen, vornehmlich im World Wide Web, weltweit bekannt wurde.

Brown gilt als Pionier des Publizierens im Internet. Sehr früh nutzte er dieses Medium, um sein umfangreiches technisches Wissen über die Fahrradtechnik öffentlich verfügbar zu machen. Dabei verfolgte er das Open-Source-Prinzip: Er stellte sein Wissen kostenlos zur Verfügung und erweiterte durch den regen internationalen Austausch auch sein eigenes Wissen.

Viele heutzutage selbstverständliche Wissenssammlungen im Bereich Fahrradtechnik wurden erstmals von Brown zusammengetragen und veröffentlicht: Beispielsweise erarbeitete er als bisher einziger eine Vergleichstabelle der unterschiedlichen Maß- und Kennzeichnungssysteme für Reifengrößen.[2] Die hierfür notwendigen Messungen nahm er selbst vor. Zusammen mit Galen Evans und Osman Isvan entwickelte er außerdem ein System zum Bestimmen und Vergleichen von Übersetzungen.[3] Die Übersichten und Vergleiche für Schaltungen, deren Übersetzungen und Entfaltungen erstellte er ebenfalls anhand eigener Messungen. Viele seiner Arbeiten gelten bis heute als Referenz.

Da seine Veröffentlichungen großen Einfluss auf die Welt der Radfahrer hatten, wurde er von vielen Hobby- und Profimechanikern oft als ihr Guru verehrt.[4] So widmete ihm neben dem Boston Globe in seiner Heimat[5] auch die renommierte britische Zeitung The Guardian einen ausführlichen Nachruf. Sein Tod durch Herzinfarkt[6] wurde in zahlreichen Publikationen, die sich mit Fahrrad beschäftigen, vor allem in der Blogosphäre, thematisiert.

Nach dem Bekanntwerden seines Todes wurden weltweit Gedenkveranstaltungen in Form von „Memorial Rides“ organisiert.[7] Die Erlöse kamen oft wohltätigen Organisationen zugute, die sich der Bekämpfung der multiplen Sklerose widmen, an der auch Brown litt.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Commonwealth of Massachusetts Standard Certificate of Death
  2. Brown, Sheldon: Tire Sizing Systems auf Shelden Browns Webseite
  3. Brown, Sheldon: Gain Ratios auf Shelden Browns Webseite
  4. Matt Seaton: Two wheels online auf der Webseite von The Guardian vom 7. Februar 2008, abgerufen am 6. Oktober 2015
  5. Ross Kerber, Homespun wisdom, The Boston Globe, 8. Februar 2008, online auf der Webseite bosten.com abgerufen am 6. Oktober 2015
  6. a b Gary Boulanger: Sheldon Brown: 1944 - 2008, BikeRadar, Bath, England: Future Publishing Limited, 4. Februar 2008, abgerufen am 6. Oktober 2015
  7. Blog, der Meldungen über die Gedenkveranstaltungen sammelt

Weblinks[Bearbeiten]