Shindake

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shindake
Shindake (2013)

Shindake (2013)

Höhe 626 m
Lage auf der Insel Kuchinoerabu-jima (Japan)
Dominanz 0,21 km → Furudake
Koordinaten 30° 26′ 45″ N, 130° 12′ 56″ OKoordinaten: 30° 26′ 45″ N, 130° 12′ 56″ O
Shindake (Japan)
Shindake
Typ Schichtvulkan
Letzte Eruption 29. Mai 2015
pd2

Der Shindake (jap. 新岳, dt. „neuer Gipfel“) ist ein aktiver Schichtvulkan auf der wenig bewohnten japanischen Insel Kuchinoerabu-jima in der Präfektur Kagoshima.

Inhaltsverzeichnis

Aufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der 626 m hohe Shindake bildet zusammen mit seinem südlichen Nachbarkrater, dem 657 m Furudake (古岳, „alter Gipfel“), den Inselvulkan Kuchinoerabu-jima.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Shindake liegt im Süden der Insel Kuchinoerabu-jima, etwa 17 km nordwestlich vor Yakushima, mit der sie zu den Ōsumi-Inseln gehört, bzw. 70 km südwestlich vor Kyushu.

Ausbrüche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Am 29. Mai 2015 kam es zu einem Ausbruch mit einer bis zu 9 km hohen Aschewolke (der Ausbruch begann gegen 1 Uhr Weltzeit an diesem Tag). Laut Medienberichten gab es mindestens einen Verletzten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]