Shirley Anne Field

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shirley Anne Field (* 27. Juni 1938 in Bolton, Lancashire, Großbritannien als Shirley Broadbent) ist eine britische Schauspielerin.

Shirley und ihr Bruder wuchsen in einem Waisenhaus auf. Bevor Shirley zum Film kam, ließ sich die ehemalige Miss London für Pin-Up-Magazine ablichten. In ihren ersten Filmen wurde sie auf Grund ihrer Schönheit als schmückendes Beiwerk besetzt. Michael Powells Film Augen der Angst verhalf ihr 1960 zum Durchbruch. Bis 1963 arbeitete sie für namhafte Personen des britischen Kinos, so z. B. den Schauspielern Laurence Olivier und Oliver Reed und den Regisseuren Tony Richardson und Joseph Losey. Ein Abstecher nach Hollywood verlief enttäuschend, auch die britischen Filme in dieser Zeit waren eher zweitklassig.

In den 1970er Jahren wandte sich Shirley dem Bühnenschauspiel zu. Erst 1985 kehrte sie ins Filmgeschäft zurück, und das auch gleich sehr erfolgreich. Nach Arbeiten mit Ken Russell zog es sie nach Amerika zurück, wo sie in einer Daily Soap (California-Clan) agierte.

Filmografie (eine Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]