Sigil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den EPUB-Editor namens Sigil. Für die gleichnamige Stadt im Planescape-Universum siehe dort.
Sigil
Sigil Icon.png
Sigil-0.8.0-zweig.png
Basisdaten
Entwickler Strahinja Markovic, John Schember
Aktuelle Version 0.9.5
(26. März 2016)
Betriebssystem Microsoft Windows, Mac OS X, Linux
Programmier­sprache C++
Kategorie Desktoppublishing
Lizenz GPL Version 3
Deutschsprachig Ja
Sigil Ebook

Sigil ist ein Open-Source-Editor, der von 2009 bis Juli 2011 von Strahinja Markovic und von Juli 2011 bis Juni 2015 von John Schember entwickelt wurde. Seit Juni 2015 wird die Entwicklung von Kevin Hendricks and Doug Massay geleitet.[1] Im August 2009 erschien die erste Version.[2] Ziel des Projekts ist, einen benutzerfreundlichen Editor für EPUB-Dokumente zu erschaffen. Sigil unterstützt sowohl WYSIWYG als auch direktes Editieren des HTML-Quellcodes.

Funktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vollständige Unterstützung der EPUB-Spezifikation EPUB 2 und von UTF-16.
  • WYSIWYG-Bearbeitung.
  • Vollwertiger Metadaten-Editor.
  • Unterstützung folgender Bildformate: JPG, GIF, PNG und SVG.
  • Import von TXT, HTML und EPUB-Daten.
  • Das integrierte HTML Tidy sorgt für validierten Code.
  • Vollständige Unterstützung des Unicode-Zeichensatzes.
  • Bei Suchen und Ersetzen werden reguläre Ausdrücke unterstützt.
  • Ein EPUB-Validierungs-Tool, das als Plugin hinzugefügt werden kann, informiert zusätzlich über fehlende Metadaten, nicht benutzte Bilder und ähnliche Features.
  • Es können Hyperlinks angelegt werden.
  • Bis auf wenige Dialoge ist das Programm mehrsprachig, auch Deutsch wird unterstützt.

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Anwendung ist großteils in der Programmiersprache C++, basierend auf dem Qt-Framework geschrieben. Sigil wird unter den Bedingungen von Version 3 der GNU General Public License (GPL) als freie Software auch im Quelltext veröffentlicht.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://sigil-ebook.com/about/
  2. http://code.google.com/p/sigil/
  3. http://code.google.com/p/sigil/source/browse/COPYING.txt