Sikorsky/Boeing SB-1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SB>1 Defiant
Typ: militärischer Flugschrauber
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller:

Sikorsky, Boeing

Die Sikorsky/Boeing SB>1 Defiant ist ein militärischer Flugschrauber der amerikanischen Hersteller Sikorsky und Boeing. Er ist als Technologiedemonstrator konzipiert und soll im Rahmen des Joint Multi Role Technology Demonstration (JMR TD) Programms der US-Streitkräfte die Umsetzbarkeit der ungewöhnlichen Konfiguration demonstrieren und den Streitkräften bei der finalen Auswahl des Konzepts für die Beauftragung der Entwicklung eines serientauglichen Musters dienen. Er steht in Konkurrenz zur Bell V-280.[1][2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um die alternde Hubschrauberflotte des US-Militärs zu erneuern, wurde 2004 das Future Vertical Lift (FVL) Programm ins Leben gerufen, um eine Familie zukünftiger Hubschrauber zu entwickeln. Dabei ist eine Unterteilung in vier Gewichtsklassen geplant (light, medium, heavy, ultra). Als Vorstufe für die Medium-Kategorie, in die z. B. die aktuellen Modelle Sikorsky UH-60 und Boeing AH-64 fallen, sollen im Rahmen des Joint Multi-Role (JMR) Programms die Konzepte untersucht und ihre Eignung nachgewiesen werden.[3] Beim JMR trat Sikorsky/Boeing gegen drei weitere Bewerber (Bell, Karem, AVX) an,[4] von denen schließlich jedoch nur Bell und Sikorsky/Boeing für den Bau eines Demonstrators ausgewählt wurden. Bell schickt die der V-22 Osprey ähnliche V-280 Valor ins Rennen, während Sikorsky/Boeing mit einem neuen Konzept auf Basis der Sikorsky X2 antreten, der SB>1 Defiant.[5]

Um die Anforderungen hinsichtlich hoher Fluggeschwindigkeit zu erfüllen, musste auf neue Konzepte zurückgegriffen werden, da herkömmliche Hubschrauber hier limitiert sind. Bei der Auslegung griff Sikorsky auf Erfahrungen aus vergangenen Forschungsprogrammen zurück. Bereits 40 Jahre zuvor hatte Sikorsky zusammen mit der NASA die Sikorsky S-69 gebaut und getestet. Während damals noch Strahltriebwerke für den Vortrieb sorgten, kam auch hier bereits ein Koaxialrotor zum Einsatz. Das finale Konzept mit Schubpropeller, allerdings in deutlich kleinerer Form, wurde in Form der Sikorsky X2 von 2008 bis 2010 erprobt.[5][6][2]

Der Erstflug ist für 2017 geplant.[7][5][2]

Konstruktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zentrale Konstruktionsmerkmale der SB>1 sind der Koaxialrotor kombiniert mit einem Schubpropeller. Um den Luftwiderstand bei hohen Fluggeschwindigkeiten zu senken, muss der Abstand zwischen den beiden koaxialen Rotoren möglichst gering gehalten werden. Da eine Berührung der gegenläufigen Rotorblätter fatale Folgen hätte, müssen die Rotoren sehr steif ausgeführt werden.[1][2] Angetrieben werden Rotor und Propeller von zwei Gasturbinentriebwerken Honeywell T55, die für ein späteres Serienmodell durch die effizienteren, jedoch noch zu entwickelnden Future Affordable Turbine Engine (FATE) ersetzt werden sollen.[8]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngröße Daten[8]
Besatzung 2
Passagiere 12
max. Startmasse > 13 600 kg
Reisegeschwindigkeit 250 kts (463 km/h)
Max. Schwebeflughöhe 6000 ft @ 35 °C (1800 m)
Reichweite 229 NM (424 km)
Triebwerke Honeywell T55

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Aviation Week: Bell, Sikorsky/Boeing To Build Army JMR Rotorcraft Demonstrators. Abgerufen am 3. Juni 2015.
  2. a b c d Flugrevue: SB>1 Defiant gegen V-280 Valor. Abgerufen am 3. Juni 2015.
  3. Aviation Week: AVX Presses Case For Coaxial-Rotor JMR Demonstrator. Abgerufen am 3. Juni 2015.
  4. Jane's: Boeing-Sikorsky prep final JMR design for 2015. Abgerufen am 3. Juni 2015.
  5. a b c Jane's: Army chooses Sikorsky-Boeing and Bell for JMR helo demos. Abgerufen am 3. Juni 2015.
  6. Defense Update: Sikorsky, Boeing Team Introduces the SB>1 Defiant. Abgerufen am 3. Juni 2015.
  7. Intelligent Aerospace: Sikorsky, Boeing to build SB>1 Defiant helicopter technology demonstrator for future vertical lift. Abgerufen am 3. Juni 2015.
  8. a b FlightGlobal: Sikorsky, Boeing finalise design of SB-1 Defiant. Abgerufen am 3. Juni 2015.