Simple Green

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anleitung: Neutraler Standpunkt Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Weitere Informationen erhältst du hier.
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Simple Green ist ein Markenname unter dem die Firma Sunshine Makers Inc. seit 1972 konzentrierte Reiniger und Entfetter produziert und weltweit vertreibt.[1]


Simple Green war auch der Name des ersten Produktes das ursprünglich für die Lebensmittelindustrie entwickelt wurde. Es wurde als umweltfreundlich, nicht giftig und biologisch abbaubar beworben. In den 2000er Jahren wurde der Inhaltsstoff Ethylenglycolmonobutylether (2-butoxyethanol) kritischer betrachtet [2][3], der zu unter 5 % enthalten ist.[4]

Einsatz in den USA[Bearbeiten]

Simple Green ist in den USA von der Environmental Protection Agency (EPA) seit 1990 im "National Contingency Plan" als Reiniger zur Beseitigung von Ölverschmutzungen geführt. [5] Untersuchungen der EPA mit Menidia beryllina (Neuweltliche Ährenfische) und Mysidopsis bahia in einem Öl-Wasser Gemisch und einem Öl-Wasser Gemisch mit 10 % Simple Green haben gezeigt, dass die Überlebensrate in dem Gemisch mit Simple Green (LC50 8.30ppm-96hrs and 4.40ppm-48hrs) höher ist als in dem Gemisch ohne Simple Green (LC50 6.50-96hrs and 3.70ppm-48hrs).[5]

Simple Green wurde außerdem bei der Bioremediation von verunreinigten Böden verwendet.[6]

Simple Green in Europa[Bearbeiten]

Simple Green wird weltweit vertrieben und lokale Distributoren übernehmen den Vertrieb in Europa.[7]

Während Simple Green in den USA besonders für Privatkunden [8] angeboten wird ist dieser Markt in Europa nicht flächendeckend erschlossen. Die Extreme Simple Green Produktreihe ist für industrielle Anwendungen entwickelt worden.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. SimpleGreen.com - Frequently Asked Questions
  2. Daley B. (2005). Eco-Products in Demand, but Labels Can be Murky. Boston Globe.
  3. Potential Hazards of Home Cleaning Products
  4. Material Safety Data Sheet (PDF; 160 kB).
  5. a b EPA NPC TECHNICAL PRODUCT BULLETIN #SW-15
  6. Boone Dry Cleaner Site Remediation
  7. Global Partners
  8. Simple Green für Privatkunden

Weblinks[Bearbeiten]