Sohlhöhe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sohlhöhe
Höhe 531 m ü. NHN
Lage Landkreis Main-Spessart, Bayern (Deutschland)
Gebirge Spessart
Dominanz 6,7 km → Steckenlaubshöhe
Schartenhöhe 115 m ↓ Katharinenbild
Koordinaten 50° 2′ 24″ N, 9° 35′ 5″ OKoordinaten: 50° 2′ 24″ N, 9° 35′ 5″ O
Sohlhöhe (Bayern)
Sohlhöhe

Die Sohlhöhe ist ein 531 m ü. NHN hoher Berg im Spessart im bayerischen Landkreis Main-Spessart.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sohlhöhe liegt zwischen den Orten Sackenbach und Langenprozelten. Auf ihrem Gipfel befindet sich auf der Gemarkung von Neuendorf das Oberbecken des Pumpspeicherkraftwerkes Langenprozelten. Die Sohlhöhe bietet Aussicht nach Norden auf die Höhen des Nordspessarts bis zur Rhön. An der Nordseite des Oberbeckens wurde daher eine Aussichtsplattform mit Panoramatafel und Gipfelkreuz eingerichtet. Im Norden wird die Sohlhöhe durch das Tal des Sindersbaches, im Westen durch das des Lehngrundbaches und im Südosten durch das des Mains begrenzt. Im Osten schließt flach der Köhlersberg (459 m) an. An ihren Südhängen entspringt der Sackenbach.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]