Solotnik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Solotnik (russisch золотник) war eine Gewichtseinheit in Russland und ist vom russischen Pfund mit etwa 409 Gramm der 96. Teil. Das Pfund (Funda/Funta) wurde schon 1740 durch Dukaten „geeicht“.[1]

  • 1 Solotnik = 1/96 Pfund (russ.) oder auch Griwenka = 96 Doli = 4,265 Gramm
    • Rückschluss: 1 Gramm = 0,23443 Solotniki.
  • 3 Solotnik = 1 Lot
  • 3840 Solotnik = 1 Pud

Auch als Gold-, Silber- und Münzgewicht war das Gewicht geeignet. Seine Teilung hier war als Probiergewicht in ½; ¼; ⅛...1/64.[2] Gegenüber dem Gewicht Lana mit 34 Gramm das 1/12 vom Pfund gerechnet wurde, stehen 8 Solotnik.

Beim persischen Solotnik[3], auch persischer Miskal oder Metikal, waren die Beziehungen

  • 1 Solotnik (pers.) = 1 1/11 Solotnik (russ.) = 4,65354 Gramm
  • 88 Solotnik (pers.) ≈ 1 Funta (russ.)
  • Vergleich mit Petersburger Maß: 96 Solotnik (russ.) = 1 Funta (russ.) = 0,40917 Kilogramm

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pierer's Universal-Lexikon, Band 16. Altenburg 1863, S. 268.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Magnus Georg Paucker: Inhalts-Übersicht des Werkes über Maß, Gewicht und Münze des Russischen Reichs und seiner deutschen Ostseeländer. Kaiserliche Akademie der Wissenschaften, St. Petersburg 1832, S. 14.
  2. Johann Friedrich Krüger: Vollständiges Handbuch der Münzen, Maße und Gewicht aller Länder der Erde. Gottfried Basse, Quedlinburg/Leipzig 1830, S. 321.
  3. Johann Christian Noback, Friedrich Eduard Noback: Vollständiges Taschenbuch der Münz-, Maass- und Gewichts-Verhältnisse, der Staatspapiere, des Wechsel- und Bankwesens und der Usanzen aller Länder und Handelsplätze. Band 2, F. A. Brockhaus, Leipzig 1851, S. 1104.