Some Might Say

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Some Might Say
Oasis
Veröffentlichung 24. April 1995
Länge 5:28
Genre(s) Alternative Rock
Autor(en) Liam Gallagher, Noel Gallagher, Paul „Bonehead“ Arthurs, Paul „Guigsy“ McGuigan, Alan White
Album (What’s the Story) Morning Glory?

Some Might Say ist ein Song der britischen Alternative-Rock Band Oasis und die erste Singleauskopplung ihres zweiten Albums (What’s the Story) Morning Glory?. Es war die erste Platz 1 Single von Oasis in den englischen Single-Charts.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Song besteht größtenteils aus wiederkehrenden D-, A-Moll- und G-Akkorden. Der Song ist der letzte mit Tony McCaroll am Schlagzeug, der sich wenig später wegen interner Streitigkeiten von der Band löste.

Der Videoclip besteht aus Filmaufnahmen, die überwiegend bereits für die Musikvideos der Oasis-Songs Cigarettes & Alcohol und Supersonic verwendet wurden.

Die B-Seite "Acquiesce" ist ebenfalls ein bekannter und oft gespielter Oasis-Song.

In Japan wurden als B-Seite andere Songs wie eine Coverversion von "You’ve Got to Hide Your Love Away" von den Beatles und ein "Some Might Say"-Demo veröffentlicht.

Formate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CD
  1. "Some Might Say"
  2. "Talk Tonight"
  3. "Acquiesce"
  4. "Headshrinker"
7"
  1. "Some Might Say"
  2. "Headshrinker"
Kassette
  1. "Some Might Say"
  2. "Talk Tonight"

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]