Space Rangers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Space Rangers
Originaltitel Space Rangers
Produktionsland USA
Originalsprache englisch
Jahr(e) 1993
Länge 45 Minuten
Episoden 6
Genre Sci-Fi
Idee Pen Densham
Musik Hans Zimmer
Mark Mancina
Erstausstrahlung 1993 (USA)
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
29.6.1994
Besetzung

Space Rangers ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie aus dem Jahr 1993. Sie wurde von Rachel Talalay und Herbert J. Wright produziert und nach nur sechs Folgen eingestellt. In Deutschland wurde die Serie von ProSieben ausgestrahlt und später auf kabel eins wiederholt. Am 1. Januar 2007 lief die Serie mit allen sechs Folgen auf Premiere. Die Serie erschien 2011 beim deutschen Filmverlag Fernsehjuwelen auf DVD.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2104 sorgen die sogenannten Space Rangers, eine Truppe aus Polizisten und Soldaten, die auf dem Außenposten Fort Hope auf dem Planet Avalon stationiert ist, für Ordnung und Sicherheit im umliegenden Weltraum. Captain John Boon und seine Mannschaft jagen Verbrecher und werden in Konflikte mit mysteriösen Außerirdischen, den Banshies, verwickelt. Dabei legt der sehr eigenwillige Captain Boon des Öfteren die Vorschriften anders aus als seine Vorgesetzte, Commander Chennault. Captain Boon dient zur Erfüllung seiner Aufträge neben seiner Crew ein altes heruntergekommenes Schiff, welches er partout nicht gegen ein neues tauschen möchte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]