Spectrum Brands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spectrum Brands Holdings, Inc.
Rechtsform Corporation
ISIN US84763R1014
Gründung 1906
Sitz Middleton, Wisconsin, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Leitung Andreas Rouvé (CEO)[1]
Mitarbeiter 15.700[2]
Umsatz 5,04 Mrd. US-Dollar[2]
Branche Mischkonzern
Website www.spectrumbrands.com
Stand: 30. September 2016 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2016

Spectrum Brands ist ein börsennotierter US-amerikanischer Mischkonzern mit Sitz in Middleton (Wisconsin).

Die Produkte des Unternehmens werden unter den folgenden Marken vertrieben:[3]

  • Batterien unter den Marken Rayovac und VARTA
  • elektrische Rasierapparate und Haarschneider unter der Marke Remington
  • Herbizide, Insektizide und Dünger unter den Marken Spectracide, Schultz und Garden Safe
  • Abwehrmittel gegen Insekten (Repellent) unter den Marken Cutter, Repel and Hot Shot
  • Fischfutter und Aquarienzubehör unter den Marken Tetra, Marineland und Jungle
  • Haushaltselektrokleingeräte (SDA=Small Domestic Appliances) mit der Marke Russell Hobbs
  • Heimtierbedarf unter den Marken Dingo, 8 in 1 und Nature's Miracles

Firmengeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1906 wurde die French Battery Company in Madison (Wisconsin) gegründet. In den 30er-Jahren des 20. Jahrhunderts wurde das Unternehmen in Rayovac umbenannt. 1989 erwarb man Vidor von Crompton Parkinson. 1996 übernahm die Private Equity Gesellschaft Thomas H. Lee Rayovac und führte das Unternehmen 1997 an die Börse.[4] 2002 erwirbt Rayovac das Privatkundengeschäft der Batterien-Sparte von VARTA, 2003 die Remington Products Company. 2005 kauft Rayovac die Tetra GmbH und nennt sich seither Spectrum Brands. Am 3. Februar 2009 verkündete Spectrum Brands offiziell, dass die Insolvenz gemäß Chapter 11 des Insolvenzrechts der Vereinigten Staaten beantragt worden war. Am 28. August 2009 wurde die Insolvenz abgeschlossen und Spectrum Brands verließ den Gläubigerschutz nach Chapter 11.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Executive Leadership
  2. a b Spectrum Brands: Annual Report 2016. Abgerufen am 5. März 2017 (PDF, englisch).
  3. Our Brands
  4. Rayovac Corporation History
  5. Gina Keating, Carol Bishopric: UPDATE 1-Spectrum Brands exits bankruptcy. In: Reuters.com. Thomson Reuters, 28. August 2009; abgerufen am 12. Januar 2014 (englisch).