Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF
«Corporate Design Bund» – Logo der Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft
Hauptsitz Bern
Vorsteher Staatssekretärin Daniela Stoffel
Mitarbeitende 90
Aufsicht Eidgenössisches Finanzdepartement EFD
Website www.sif.admin.ch

Das Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF (französisch Secrétariat d’Etat aux questions financières internationales SFI, italienisch Segreteria di Stato per le questioni finanziarie internazionali SFI, rätoromanisch Secretariat da stadi per dumondas finanzialas Internaziunalas SFI) ist eine Fachbehörde der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Es ist ein dem Eidgenössischen Finanzdepartement (EFD) unterstelltes Amt der schweizerischen Bundesverwaltung und besteht seit dem 1. März 2010. Hauptsitz des SFI ist der Bernerhof in der Bundesstadt Bern.

Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das SIF wahrt die Interessen der Schweiz in internationalen Finanz-, Steuer- und Währungsangelegenheiten. Es fördert die internationale Wettbewerbsfähigkeit und die Integrität des Finanzplatzes Schweiz, den Zutritt zu ausländischen Finanzmärkten und die Stabilität des schweizerischen Finanzsektors.

Funktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF verantwortet die Koordination und die strategische Führung in internationalen Finanz-, Währungs- und Steuerfragen. Zur Verfolgung seiner Ziele nimmt das SIF die folgenden Funktionen war:

  • Stärkung der internationalen Stellung der Schweiz im Finanz- und Steuerbereich
  • Wahrung der Interessen der Schweiz in massgeblichen Gremien wie dem Internationalen Währungsfonds (IWF) und dem Financial Stability Board (FSB)
  • Beteiligung an den internationalen Bemühungen zur Bekämpfung der Finanzkriminalität und Terrorismusbekämpfung
  • Analyse der Entwicklungen der Finanzmärkte in der Schweiz und im Ausland
  • Weiterentwicklung der Gesetzgebung (Legislative) für die Finanzbranche

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]