Stairway to the Moon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Stairway to the Moon (deutsch: Treppe zum Mond), oder auch Staircase to the Moon[1], wird ein Naturschauspiel bezeichnet, welches man entlang der nördlichen Küstenlinie von Western Australia von Onslow über Dampier, Port Hedland bis Broome beobachten kann, wenn der Vollmond bei Ebbe über der Küste aufgeht.

Sobald der Mond hinter dem Horizont sichtbar wird, treffen seine Strahlen auf die Pfützen, die beim Absinken des Meeresspiegels übriggeblieben sind und erzeugen dadurch die Illusion einer Lichttreppe, die etwa 15 Minuten andauert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Staircase to the Moon auf australiasnorthwest.com (englisch), abgerufen am 4. Februar 2016