Standard Dimension Ratio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Standard Dimension Ratio (SDR) ist eine zur Klassifizierung von Kunststoffrohren gebräuchliche Kennzahl, die das Verhältnis zwischen Außendurchmesser und Wanddicke eines Rohres wiedergibt:

Rohraußendurchmesser:

Rohrwandstärke: s

Die SDR-Zahl dient zur Angabe der Druckbeständigkeit; um eine gewisse Druckbeständigkeit zu gewährleisten, ist je nach Materialart eine bestimmte SDR-Zahl notwendig. Es gilt:

• je größer die Wandstärke, desto kleiner die SDR-Zahl,

• je kleiner die SDR-Zahl, desto druckbeständiger das Rohr.

Gebräuchlich sind folgende SDR-Zahlen[1] [2] [3]:

  • SDR 5 (entspricht Rohrserie S2, PN40 für PE 100)
  • SDR 7.4 (entspricht Rohrserie S3.2, PN25 für PE 100)
  • SDR 11 (entspricht Rohrserie S5, PN16 für PE 100)
  • SDR 13.6 (entspricht Rohrserie S6.3, PN12.5 für PE 100)
  • SDR 17 (entspricht Rohrserie S8, PN10 für PE 100)
  • SDR 17,6
  • SDR 26 (entspricht Rohrserie S12.5, PN4 für PE 100)
  • SDR 33

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.hakagerodur.ch/front_content.php?idcat=39
  2. http://www.hakagerodur.ch/upload/downloads/de/rohrsystem/VKR_RL02.pdf
  3. https://www.frank-gmbh.de/de-wAssets/docs/download/download-deutsch/download/fachbeitraege/pe_100.pdf