Standseilbahn Paektusan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Koordinaten: 41° 59′ 42″ N, 128° 5′ 30″ O

Die Standseilbahn Paektusan (케이블카 백두산) ist eine Standseilbahn, welche sich in der Provinz Ryanggang-do am Paektusan, den höchsten Berg Nordkoreas, befindet. Die nächstgelegene größere Stadt ist Hyesan und etwa 67 km entfernt. In der Nähe befindet sich noch das Großmonument Samjiyŏn. Von der Bergstation aus erreicht man zu Fuß den Himmelssee, in unmittelbarer Nähe ist die Grenze zur Volksrepublik China.[1] Die Trasse ist knapp 1,1 km lang für die Ausweiche in Streckenmitte werden Abtsche Weichen genutzt. Für die Beförderung kommen zwei Wagen unbekannter Herkunft zum Einsatz.[2] Sie ist von Mai bis September im Betrieb, jedoch verkehrt sie aufgrund gelegentlicher Stromausfälle nicht immer.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Фуникулёр - Wikimapia. In: wikimapia.org. Abgerufen am 28. September 2015.
  2. Tis: Mit Antonov, Ilyushin und Tupolev auf Zeitreise: Unterwegs in Nordkorea -. In: planepics.org. Abgerufen am 28. September 2015.
  3. Mt.Paektu tourist guide, North Korea. In: www.koreakonsult.com. Abgerufen am 28. September 2015.