Stanislaus Rücker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stanislaus Rücker

Stanislaus Rücker, auch Rückert genannt, (* 17. Dezember 1649 in Giehren, heute zu Mirsk; † 14. April 1734 in Berlin) war preußischer Akzisedirektor und Stadtrat in Berlin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Mäzen förderte Rücker das Schulwesen in Berlin und in seiner schlesischen Heimat. Dort unterstützte er durch Zuwendungen die während der Gegenreformation unterdrückten Schulen der lutherischen Gemeinden.

In Berlin gründete er mehrere Frei- und Armenschulen,[1] später auch eine nach ihm benannte Stiftung. In der Lindenstraße Ecke Neue Kommandantenstraße der Friedrichstadt erinnerte seit seinem Todesjahr 1734 eine Gedenktafel[2] an den Stifter der ersten dieser Schulen. 1733 stiftete er ebenso in der Königstadt, Landsberger Straße 45, die Armenschule „Zum armen Lazarus“.[3] Zur Erinnerung daran führte eine 1856 errichtete benachbarte Gemeindeschule seinen Namen.[4] Die heutige Heinrich-Zille-Grundschule in Berlin-Kreuzberg beruft sich auch auf eine Gründung durch die Rückersche Stiftung.[5]

Nach Stanislaus Rücker wurde 1862 die Rückerstraße in Berlin-Mitte benannt.[6] Das Museum der Bundesfinanzakademie erinnert auch an ihn.[7]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gustav Schön: Stanislaus Rücker, ein Wohlthäter Berlins und der Evangelischen Schlesiens in trüber Zeit. Berlin 1890

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Frei- oder Armenschule war im 18. Jahrhundert die Bezeichnung für die späteren Volksschulen
  2. Gedenktafel für Stanislaus Rücker beim Luisenstädtischen Bildungsverein
  3. Hans Jahn: Berlin im Todesjahr des Großen Kurfürsten – Erläuterungen zum Perspektivplan von Johann Bernhard Schultz aus dem Jahre 1688. In: Verein für die Geschichte Berlins, Schriften, Heft 55, Berlin 1935, S. 40: „Auf dem Grund und Boden des Rabensteins lag später die von dem Accisedirektor Stanislaus Rücker 1733 gestiftete Armenschule ‚Zum armen Lazarus‘“.
  4. Siehe Grundbuch der Stadtgemeinde Berlin, I. Abteilung, Berlin 1872, S. 139
  5. Siehe Zille-Schulhaus wird 100 Jahre. (PDF; 19 kB)
  6. Rückerstraße. In: Straßennamenlexikon des Luisenstädtischen Bildungsvereins (beim Kaupert)
  7. Siehe hier@1@2Vorlage:Toter Link/80.245.147.98 (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.