Stefan Meixner (Radiomoderator)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stefan Meixner (* 29. Oktober 1970 in Nürnberg) ist ein deutscher Radiomoderator.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stefan Meixner begann seine Radiokarriere als Volontär bei Radio N1 in Nürnberg und Radio Luxemburg. Von 1992 bis 1998 war er Moderator, Musik- und Programmchef bei N1. 1998 verließ er N1 und wurde Programmdirektor bei Radio Gong 97,1 in Nürnberg. Er moderierte eine Zeit lang auch den Regionalfernsehsender RTL Franken Live-TV.

Von 2000 bis 2005 war er als Moderator bei Antenne Bayern tätig, wo er zuletzt die Morningshow „Guten Morgen Bayern“ moderierte. Im Januar 2005 wechselte er zu Bayern 3, dort moderierte er nach kurzer Zeit die Radioshow am Nachmittag im Wechsel mit Susanne Rohrer.

Seit 2006 ist er wieder Moderator bei Antenne Bayern und moderiert gemeinsam mit Florian Weiss werktags die „Stefan Meixner Show“. Er tourt auch mit Mike Hager alias „Studiotechniker Nullinger“ mit der Scherzinfarkt-Tour durch Bayern.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]