Swoge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Swoge (Своге)
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Karte von Bulgarien, Position von Swoge hervorgehoben
Basisdaten
Staat: Bulgarien
Oblast: Sofia
Einwohner: 7666 (31. Dezember 2016)
Koordinaten: 42° 58′ N, 23° 21′ OKoordinaten: 42° 58′ 0″ N, 23° 21′ 0″ O
Höhe: 679 m
Postleitzahl: 2260
Telefonvorwahl: (+359) 0726
Kfz-Kennzeichen: CO
Verwaltung
Bürgermeister: Emil Atanasow
Website: www.svoge.bg

Swoge [ˈsvɔɡɛ] (bulgarisch Своге) ist eine Kleinstadt in Bulgarien.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick auf das Stadtzentrum, den Bahnhof und das Fußballstadion

Die Stadt liegt im Balkangebirge am Fluss Iskar (bulgarisch Искър), 40 Kilometer nördlich von Sofia, in einer breiteren Stelle der Iskar-Schlucht.

Öffentlicher Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt an der Bahnlinie SofiaWidin. Außerdem gibt es verschiedene Busverbindungen nach Sofia.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Überregional bekannt ist Swoge für die gleichnamige Schokoladenmarke, die vor Ort von Mondelēz International Bulgaria hergestellt wird.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Swoge ist die Heimat des Fußballklubs FK Sportist Swoge, der 2009/10 in der ersten bulgarischen Liga, der Gruppe A spielte, mittlerweile aber in die Drittklassigkeit abgestürzt ist.

Tourismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im nahen Balkangebirge gibt es verschiedene Wander- und Kletterrouten.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt ist seit 2005 Namensgeber für den Svoge Knoll, einen Hügel auf der Livingston-Insel in der Antarktis.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Svoge – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien