Syangboche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Syangboche
Syangboche (Nepal)
Syangboche
Syangboche
Koordinaten 27° 49′ N, 86° 43′ OKoordinaten: 27° 49′ N, 86° 43′ O
Basisdaten
Staat Nepal

Entwicklungsregion

Ost
Zone Sagarmatha
Distrikt Solukhumbu
Höhe 3750 m
Flugfeld von Syangboche
Flugfeld von Syangboche

Syangboche ist ein kleiner Ort in der Khumbu-Region (Gemeinde Namche im Distrikt Solukhumbu) in Nepal unmittelbar nördlich von Namche Bazar. Er liegt auf 3720 m.

In Syangboche befindet sich ein kurzes, unbefestigtes Rollfeld (IATA-Flughafencode SYH, ICAO-Code VNSB, 13/31, 405 m × 30 m), das zur Landung kleiner, einmotoriger Maschinen und Hubschrauber geeignet ist. 1995 begann ein kleines, privates Hubschrauberunternehmen, kommerzielle Flüge für Trekker und Expeditionen anzubieten. Dies führte 1996 zu massiven Protesten seitens der Lodge-Besitzer in den Orten des traditionellen Anreiseweges in das Khumbu (Lukla und Phakding) und der Träger, die um ihre Existenz bangten, worauf der Personen-Flugverkehr von der Nepalesischen Regierung verboten wurde.

Everest View Hotel

Unmittelbar oberhalb des Ortes befindet sich das Syangboche Panorama Hotel oder auch Everest-View-Hotel. Da es mit 3970 m bereits in einer Höhe liegt, in der zum Schutz vor der Höhenkrankheit eine Höhenanpassung zwingend erforderlich ist, werden die Räume mit zusätzlichem Sauerstoff angereichert. Das Hotel ist insbesondere bei japanischen Touristen sehr beliebt und bietet einen atemberaubenden Blick auf Mount Everest, Lhotse, Nuptse und Ama Dablam.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jamie McGuinness: Trekking in the Everest Region. Trailblazer Publications; 5. Auflage 2007. ISBN 1873756992

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]