Tadese Tolesa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tadese Tolesa (* 1988) ist ein äthiopischer Marathonläufer.

2010 gewann er den Florenz-Marathon.[1] Im Jahr darauf stellte er bei der Maratona di Sant’Antonio mit seiner persönlichen Bestzeit von 2:09:02 h einen Streckenrekord auf[2] und siegte beim Venedig-Marathon.

2012 wurde er Vierter beim Rom-Marathon.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IAAF: Beating the rain and cold, Dado and debutante Tadese triumph in Florence (Memento vom 1. Dezember 2010 im Internet Archive). 29. November 2010
  2. IAAF: Tadese and Chepsoi cruise to PB victories at Padua Marathon (Memento vom 21. April 2011 im Internet Archive). 17. April 2011