Tau (Norwegen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tau
Tau (Norwegen)
Tau
Tau
Basisdaten
Staat Norwegen
Provinz (fylke) Rogaland
Gemeinde (kommune): Strand
Koordinaten: 59° 4′ N, 5° 55′ OKoordinaten: 59° 4′ N, 5° 55′ O
Einwohner: 3.279 (1. Januar 2020[1])
Fläche: 2,15 km²
Bevölkerungsdichte: 1525 Einwohner je km²
Höhe: 25 moh.
Tau mit Blick in Richtung Süden
Tau mit Blick in Richtung Süden

Tau ist ein Ort in der Fylke (Provinz) Rogaland im Süden Norwegens. Er liegt knapp 15 km nordöstlich von Stavanger und hat ca. 3.200 Einwohner.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt in der Landschaft Ryfylke, in der Kommune Strand. Östlich der Stadt liegt, angeschlossen an zwei kleine Naturschutzgebiete, der See Bjøheimsvatnet. Der Bach Åa entspringt diesem See, verläuft dann durch die Stadt und mündet im Krossvatnet. Die höchste Erhebung im Stadtgebiet ist mit 213 Metern der Kvamafjellet. Der Bach Strandsåna verläuft südlich der Stadt. Etwas südlich von Tau liegt das Dorf Solbakk.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tau liegt an der Bundesstraße 13, welche zu einer nationalen Touristenroute ausgebaut wurde.[2] Das 15 km entfernte Stavanger ist mit der Fährverbindung Stavanger–Tau zu erreichen, die 2020 durch den Ryfylketunnel ersetzt wurde. 10 km südlich liegt das Gemeindezentrum Jørpeland.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tettsteders befolkning og areal, 1. januar 2020. Statistisk sentralbyrå, 6. Oktober 2020, abgerufen am 25. November 2020 (norwegisch).
  2. Nationale Touristenroute. Abgerufen am 21. Dezember 2014.