Tauchen (Zeitschrift)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tauchen
Beschreibung Tauchsport­magazin
Verlag Jahr Top Special Verlag
Erstausgabe 1978
Erscheinungsweise 12-mal im Jahr
Verkaufte Auflage
(IVW 3/2017)
17.485 Exemplare
Verbreitete Auflage (IVW 3/2017) 18.097 Exemplare
Reichweite (AWA 2014, 6er-Frequenz[1]) 0,34 Mio. Leser
Chefredakteur Maike Grützediek
Weblink tauchen.de
ISSN 0170-4001

Die Zeitschrift Tauchen − Europas große Tauchzeitschrift (Eigenschreibung tauchen) ist eine monatlich erscheinende Fachzeitschrift fürs Sporttauchen aus dem Jahr Top Special Verlag in Hamburg.

Das Magazin Tauchen erscheint seit 1978. Die verkaufte Auflage beträgt 17.485 Exemplare (IVW 3/2017). Mit jeder Ausgabe erreichte Tauchen im Jahr 2014 ca. 340.000 Leser (AWA 2014, 6er-Frequenz).[1]

Themen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Titelgeschichten und Schwerpunktthemen von Tauchen haben ein breites Spektrum, wobei Reise-, Technik-, Praxis- und Servicethemen im Mittelpunkt stehen. Tauchen wendet sich gleichermaßen an Einsteiger und anspruchsvolle Taucher.

Zu den festen Rubriken gehören:

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab Ende 1953 wurde vom Tauchsportverband Barakuda die erste deutsche Tauchsportzeitschrift Delphin im eigenen Barakuda-Verlag herausgegeben; die Redaktion übernahm Kurt von Eckenbrecher, Olympiasieger im Schwimmen.[2] Die Zeitschrift rief die verschiedenen Tauchclubs im September 1954 zur Gründung eines Bundesverbandes für den Tauchsport auf. Am 17. Oktober 1954 entstand daraufhin in Düsseldorf der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST); die Zeitschrift Delphin wurde zum damaligen Verbandsorgan. Mit einer Auflage von 20.000 Stück im Jahr wurde die Zeitschrift zunächst an den Schmidt-Römhild-Verlag[3] und kurz darauf an den Jahr-Verlag (ab 2000 Jahr Top Special Verlag) übergeben; sie wird seit 1978 im Jahr Top Special Verlag als Tauchen weitergeführt[4].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Leserschaftsstruktur tauchen
  2. Michael Jung: Das Handbuch zur Tauchgeschichte. Naglschmid Verlag, Stuttgart 1998, ISBN 3-925342-35-4, S. 260..
  3. Die Tauchsportzeitschrift „Delphin“. Barakuda.org, abgerufen am 10. August 2015.
  4. Fritz Holzmann: Deutschsprachige Zeitschriften. Verlag der Schillerbuchhandlung Hans Banger, Band 29, 1983, S. 97.