Tayyibe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Emblem von Tayyibe

Tayyibe (arabisch الطيّبة, DMG aṭ-Ṭayyiba, palästinensisch-arabisch Tayyibe; hebräisch טַיִּבָּה Ṭajjibbah, Plene טייבה auch Taibeh oder Tayiba) ist eine Stadt in Israel. Sie befindet sich etwa 14 Kilometer südöstlich von Netanja bzw. 12 Kilometer nordöstlich von Kfar Saba.

Tayyibe existiert bereits seit der Bronzezeit. Den Status einer Stadt erhielt Tayyibe 1990. Im Dezember 2016 betrug die Einwohnerzahl von Tayyibe 41.577.[1] Die Bevölkerung besteht fast ausschließlich aus Arabern.

Für Aufsehen sorgte der lokale Fußballverein Tayyibes, dem 1996 als erstem arabisch-israelischen Club der Aufstieg in die höchste israelische Liga gelang.

Söhne und Töchter (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tayyibe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 17. Mai 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cbs.gov.il Israelisches Zentralbüro für Statistik abgerufen am 21. April 2018

Koordinaten: 32° 16′ N, 35° 0′ O