Terra Mater (Filmreihe)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelTerra Mater
ProduktionslandOsterreichÖsterreich Österreich
Jahr(e)seit 2011
Länge45 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
mittwochs 20:15 Uhr
GenreDokumentation in Full HD
ProduktionWalter Köhler
Erstausstrahlung06.04.2011 auf ServusTV

Terra Mater (Eigenschreibweise TERRA MATER) ist eine Filmreihe zu den Themen Natur, Wissenschaft und Geschichte. Sie wird seit dem 6. April 2011 auf dem Red-Bull-Sender ServusTV gezeigt. Verantwortlich für die Dokumentationsreihe ist der bisherige Chef der ORF-Serie Universum, Walter Köhler, der im Herbst 2010 den öffentlich-rechtlichen Sender verließ und mit seinem Team die Produktionsfirma TERRA MATER Factual Studios gründete.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Den Auftakt machte, als Erstausstrahlung im deutschsprachigen Raum, die achtteilige BBC-Serie „Human Planet – Planet der Menschen“. Mit den Mitteln des Naturfilms zeigte Regisseur Brian Leith die Lebensrealität der Menschen.[2]

Print-Magazin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anfangs wurde passend zur Serie Terra Mater das Magazin im Zeitschriftenhandel herausgeben, das heute jedoch unabhängig von der Serie ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Terra Mater" startet in Servus TV. In: derStandard.at. 31. März 2011, abgerufen am 19. Dezember 2017.
  2. http://www.servustv.biz/der-sender/news/news-detail/datum/2011/02/15/neustart-terra-mater.html