The-Lakes-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The Lakes National Park
Düne und Strand am Ninety Mile Beach
Düne und Strand am Ninety Mile Beach
The-Lakes-Nationalpark (Victoria)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 37° 58′ 13″ S, 147° 44′ 31″ O
Lage: Victoria, Australien
Besonderheit: Haffküste
Fläche: 23,9 km²
Gründung: 1927
i2i3i6

Der The-Lakes-Nationalpark ist ein Nationalpark im Bereich der Gippsland-Seen und liegt im östlichen Gippsland im australischen Bundesstaat Victoria, 245 km entfernt von Melbourne.

Der 23,9 km² große Park umfasst die nordöstliche Hälfte des Ninety Mile Beach und Teile der Landzunge zwischen Lake Reeve und Lake Victoria. Südwestlich schließt sich der etwas größere Gippsland Lakes Coastal Park an.[1]

Die geschützten Flächen umfassen sandige Nehrungen und die angrenzenden Küstengewässer und Lagunen. Die Feuchtgebiete bieten Lebensraum für 20.000 Seevögel, darunter auch viele Zugvögel. 400 einheimische Pflanzenarten und 300 Tierarten kommen dort vor.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

The Lakes National Park. parkweb.vic.gov.au

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing, Archerfield QLD 2007, ISBN 978-1-74193-232-4.