The American Journal of Clinical Nutrition

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The American Journal of Clinical Nutrition

Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Ernährung
Sprache Englisch
Erstausgabe 1952
Erscheinungsweise monatlich
Impact Factor 6,568 (2018)[1]
Chefredakteur Christopher Duggan
Herausgeber American Society for Nutrition
Weblink www.ajcn.org
Artikelarchiv www.ajcn.org/content/by/year
ISSN (Print)
ISSN (Online)
CODEN AJCNAC

The American Journal of Clinical Nutrition (abgekürzt Am. J. Clin. Nutr.) ist eine monatlich erscheinende Gesundheitszeitschrift im Bereich der Ernährungsmedizin, die im Peer-Review-Verfahren herausgegeben wird.[2]

Die Zeitschrift wurde erstmals 1952 unter dem Namen Journal of Clinical Nutrition von der Nutrition Press herausgegeben. Chefredakteur war S.O. Waife.[3] Ab 1954 wurde die Zeitschrift unter ihrem heutigen Namen von der American Society for Clinical Nutrition herausgegeben.[4] Mittlerweile ist die American Society for Nutrition Herausgeber.[5] Aktueller Chefredakteur ist Christopher Duggan.[6]

Eine Umfrage der Abteilung Biomedizin und Biowissenschaften der Special Libraries Association aus dem Jahr 2009 ordnete die Zeitschrift den „100 einflussreichsten Zeitschriften ... der letzten 100 Jahre“ im Bereich Biologie und Medizin zu.[5] Der Impact Factor lag 2018 bei 6,568.

Interessenkonflikte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marion Nestle äußerte Sorgen über einen Interessenkonflikt der Mitarbeiter des AJCN. Nestle gab an, dass „die Mehrheit – 7 von 12 – der Mitarbeiter Unternehmen berät. Die Liste der beratenen Unternehmen [...] umfasst Coca-Cola, PepsiCo, die Sugar Association, die National Restaurant Association, Conagra Brands, McDonald’s, Kellogg, Mars und viele andere.“[7][8]

In einem Bericht aus dem Jahr 2015 äußerte Michele Simon Bedenken bezüglich des Engagements von Unternehmen in den Zeitschriften der American Society for Nutrition.[9]

Die Zeitschrift führt die Interessenkonflikte ihrer Redaktion öffentlich auf ihrer Website auf.[10]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. About the Journal. In: Oxford Academic. Abgerufen am 22. März 2020.
  2. About The American Society for Nutrition and The American Journal of Clinical Nutrition. Abgerufen am 27. Februar 2011.
  3. Titelblatt der ersten Ausgabe
  4. Eintrag bei der United States National Library of Medicine.
  5. a b Top 100 Journals in Biology and Medicine, SLA Biomedical and Life Sciences Division. April 2009. Archiviert vom Original am 15. April 2012. Abgerufen am 18. Juni 2009. 
  6. Offices, Editors, and Staff. Abgerufen am 21. März 2020.
  7. Marion Nestle: Conflicts of interest in nutrition societies: American Society of Nutrition. Marion Nestle. 23. Juni 2015. Abgerufen am 20. November 2013.
  8. Marion Nestle: The food industry's undue influence on the American Society for Nutrition. Marion Nestle. 23. Juni 2015. Abgerufen am 4. Oktober 2015.
  9. Michele Simon: Nutrition Scientists on the Take from Big Food. EatDrink Politics. September 2015. Abgerufen am 28. September 2015.
  10. Editorial Board | the American Journal of Clinical Nutrition | Oxford Academic.