The Carphone Warehouse Group

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung: Unternehmen fusionierte per 7. August 2014 mit Dixons Retail zu Dixons Carphone.
Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
The Carphone Warehouse Group PLC

Logo
Rechtsform Public limited company
ISIN GB0008787029
Gründung 1989
Sitz London, Großbritannien
Leitung Charles Dunstone (CEO)
Mitarbeiterzahl über 20.000 (2008)
Umsatz 7,832 Mrd. USD (2007)[1]
Branche Einzelhandel
Website www.cpwplc.com

Carphone Warehouse Office

The Carphone Warehouse Group PLC ist ein britisches Unternehmen mit Hauptsitz in London und seit 2007 im Aktienindex FTSE 100 an der Londoner Börse gelistet.

Es wurde 1989 von Charles Dunstone in London gegründet und ist mit über 2.400 Geschäften der weltweit größte unabhängige Filialist für Telekommunikation. In Großbritannien hält The Carphone Warehouse einen Marktanteil von über 20 Prozent. Europaweit liegt der Marktanteil bei rund 6 Prozent. Jährlich verkauft The Carphone Warehouse mehr als 14 Millionen Mobilfunktelefone.[2]

Der Konzern ist mit über 20.000 Mitarbeitern in zehn europäischen Ländern und den USA vertreten. Auf dem europäischen Festland firmiert die Carphone Warehouse-Gruppe unter dem Markennamen The Phone House, Tochtergesellschaft in Deutschland ist The Phone House Telecom GmbH. In den USA tritt das Unternehmen unter dem Markennamen Best Buy mobile auf. In Großbritannien gehört zu The Carphone Warehouse unter anderem die Tochtergesellschaft TalkTalk Telecom Limited. In der Schweiz TalkTalkMobile (auf dem Sunrise Communications-Netz). Im Mai 2008 gaben Carphone Warehouse und Best Buy die Gründung des Gemeinschaftsunternehmens Best Buy International Ltd. bekannt, an dem beide Seiten je 50 Prozent halten werden. Das Gemeinschaftsunternehmen, das dann 2.400 Filialen in neun europäischen Ländern betreibt, soll in Europa ab 2009 auch Best-Buy-Läden eröffnen.

Per 29. März 2010 spaltete sich das Unternehmen in zwei börsennotierte Gesellschaften auf, der Einzelhandel mit Mobiltelefonen wird unter dem alten Namen Carphone Warehouse Group PLC weitergeführt, der Geschäftsbereich Breitbandkommunikation firmiert künftig unter TalkTalk Telecom Group PLC.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hoover's: Carphone Warehouse Company Overview
  2. The Phone House: Investor Information (Memento des Originals vom 25. Februar 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.phonehouse.com