The Chambers Brothers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

The Chambers Brothers ist eine US-amerikanische Soul-Gruppe, die vor allem durch ihren elfminütigen 1968er Hit Time Has Come Today bekannt wurde.

Bandgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anfang der 1950er Jahre sangen die vier Gebrüder Chambers in einem Kirchenchor Gospels. 1954 gründeten sie die Band als Chambers Brothers, nachdem sie nach Los Angeles umgezogen waren. Nun fungierte George als Bassist George, Willie und Joe als Gitarrist sowie Lester an der Bluesharfe. Bekannt wurden sie aber erst Ende der 1960er Jahre – vor allem mit der Regenbogenfarbenkompilation That's Underground (1969), auf der das Titelstück ihres vierten Albums The Time Has Come (1967) enthalten war.

Die Band löste sich 1972 auf, fand aber 1975 wieder zusammen und besteht bis heute, mit wechselnder Besetzung.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]