The Declaration of Independence

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel The Declaration of Independence
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1938
Länge 17 Minuten
Stab
Regie Crane Wilbur
Drehbuch Charles T. Tedford
Musik Howard Jackson
Kamera W. Howard Greene
Schnitt Everett Dodd
Besetzung

The Declaration of Independence ist ein US-amerikanischer Kurzfilm aus dem Jahr 1938. Das Drehbuch basiert auf Aufzeichnungen von Thomas Jefferson, dem dritten US-Präsidenten.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film erzählt über den Politiker Caesar Rodney (1728–1784), der am 1. Juli 1776 die entscheidende Stimme für die Unabhängigkeitserklärung der USA abgab.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1939 wurde der Film in der Kategorie Bester Kurzfilm (Two-Reel) mit dem Oscar ausgezeichnet.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Uraufführung der Produktion der Warner Bros. fand am 26. November 1938 statt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]