The Magician’s Birthday

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
The Magician’s Birthday
Studioalbum von Uriah Heep

Veröffent-
lichung(en)

1972

Aufnahme

1972

Label(s) Bronze Records

Format(e)

Vinyl, Audio CD

Genre(s)

Hardrock

Titel (Anzahl)

8

Laufzeit

37:35

Besetzung

Produktion

Gerry Bron

Studio(s)

Lansdowne Studios, London

Chronologie
Demons and Wizards(1972) The Magician’s Birthday Sweet Freedom (1973)

The Magician’s Birthday ist das fünfte Studioalbum der britischen Rockband Uriah Heep. Das Album ist nur sechs Monate nach Veröffentlichung des Vorgängeralbums Demons and Wizards im November 1972 erschienen. Wie schon das Vorgängeralbum entstand dieses Album zwischen den Touren in den USA und Europa, in einer für die Band kommerziell erfolgreichen Zeit.
Das Albumcover wurde gestaltet vom Künstler Roger Dean.

Titel (Vinyl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Side A

  1. Sunrise (Hensley) 4.04
  2. Spider Woman (Box/Byron/Kerslake/Thain) 2.25
  3. Blind Eye (Hensley) 3.33
  4. Echoes in the Dark (Hensley) 4.48
  5. Rain (Hensley) 3.59

Side B

  1. Sweet Lorraine (Box/Byron/Thain) 4.13
  2. Tales (Hensley) 4.09
  3. The Magician’s Birthday (Hensley/Box/Kerslake) 10.23

Titel (CD)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1988 Castle Communications Plc.
  1. Sunrise (Hensley) 4.04
  2. Spider Woman (Box/Byron/Kerslake/Thain) 2.25
  3. Blind Eye (Hensley) 3.33
  4. Echoes in the Dark (Hensley) 4.48
  5. Rain (Hensley) 3.59
  6. Sweet Lorraine (Box/Byron/Thain) 4.13
  7. Tales (Hensley) 4.09
  8. The Magician’s Birthday (Hensley/Box/Kerslake) 10.23

Remasterte Ausgabe 1996[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 1996 remasterte Ausgabe wurde mit folgenden Bonustiteln veröffentlicht:

  1. Silver White Man (out-take, previously unreleased) 3:37
  2. Crystal Ball (out-take, previously unreleased) 4:07

Deluxe Ausgabe 2003[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2003 wurde eine erweiterte Deluxeausgabe mit folgenden Bonustiteln veröffentlicht:

  1. Crystal Ball (out-take) 4:07
  2. Silver White Man (out-take, previously unreleased vocal version) 3:37
  3. Proud Words (alternate version, previously unreleased) 3:22
  4. Echoes in the Dark (edit, previously unreleased) 4:19
  5. Rain (edit, previously unreleased) 3:13
  6. Happy Birthday (The Magician's Birthday edit, previously unreleased) 4:42
  7. Sunrise (edit, previously unreleased) 2:45
  8. Gary's Song (Crystal Ball alternate version, previously unreleased) 4:22
  9. Silver White Man (out-take, instrumental version) 3:42

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus diesem Album sind folgende Singles hervorgegangen:

  • Spider Woman / Sunrise (edit) (Deutschland, Österreich, Holland, Spanien)
  • Sunrise (edit) / Spider Woman (Japan)
  • Sweet Lorraine (edit) / Blind Eye (USA, Kanada)
  • Sweet Lorraine (edit) / Rain (Italien)
  • Sunrise - Sweet Lorraine / Rock'N'Roll Medley (Live) (Brasilien, veröffentlicht 1974)

Quellen / Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Official Website of Uriah Heep
  2. The Official Uriah Heep Discography