The Wrong Mans

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel The Wrong Mans
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2013–2014
Länge 30 Minuten
Episoden 8 (UK), 10 (USA) in 2 Staffeln
Genre Drama, Schwarzer Humor
Regie Jim Field Smith
Drehbuch James Corden
Mathew Baynton
Tom Basden
Produktion Charlotte Koh
Mark Freeland
Erstausstrahlung 24. September 2013 auf BBC Two
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
2. April 2015 auf arte
Besetzung

The Wrong Mans (Eigenschreibweise: THE WRONG MANs, absichtlich falsches Englisch für „Die falschen Männer“) ist eine britische Dramedy mit Mathew Baynton und James Corden in den Hauptrollen. Sie wird seit 2013 von der BBC in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Online-Videoportal Hulu produziert.

Zwei mittelmäßige Ratsmitarbeiter aus Bracknell verfangen sich plötzlich in einem unglaubwürdigen – aber schrecklich ernsten – Netz des Verbrechens, des Komplotts und der Korruption.

Im Vereinigten Königreich wurde die Serie ab dem 24. September 2013 bei BBC Two gezeigt. In den USA kann man sich die Serie seit dem 11. November 2013 online auf Hulu ansehen. In Deutschland erfolgte die Ausstrahlung der ersten sechs Folgen unter dem Titel The Wrong Mans – falsche Zeit, falscher Ort am 2. April 2015 auf arte.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Weg zur Arbeit wird Sam Pinkett unmittelbar Zeuge, wie sich ein PKW mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Landstraße überschlägt. Sam verständigt Polizei und Rettungsdienst, die den schwer verletzten Fahrer ins Krankenhaus bringen. Nachdem Sam allein auf der Landstraße zurückbleibt, hört er das Klingeln eines Handys, von dem er vermutet, dass es dem Unglücksfahrer gehört. Als er das Gespräch annimmt, droht der Anrufer, die Frau des Handy-Besitzers umzubringen, wenn er nicht umgehend sein Geld bekommen würde. Verwirrt begibt sich Sam zunächst an seine Arbeitsstelle, doch lässt ihm der Anruf keine Ruhe. Er vertraut sich seinem großspurigen, aber nicht sehr intelligenten Kollegen Phil an und sie beschließen, den Handy-Besitzer im Krankenhaus aufzusuchen, um das Telefon und das damit verbundene Problem abzugeben. Dieser leugnet, dass ihm das Handy gehören würde und so begibt sich Sam mit Phil zu einem Treffen, das er bereits mit dem Entführer verabredet hatte, da er die Frau retten möchte. Als die beiden das Krankenhaus verlassen wollen, werden sie selbst entführt. Ungewollt geraten die beiden dabei immer stärker in ein Netz aus Verbrechen und Spionage.

Hintergründe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie basiert auf einer Idee der Hauptdarsteller James Corden und Mathew Baynton, welche ebenfalls an dem Drehbuch beteiligt waren.[1] Bei einem Gespräch während der Dreharbeiten zu der Serie Gavin & Stacey wunderten sich Hauptdarsteller Corden und Nebendarsteller Baynton darüber, dass niemand eine „große“ Serie wie 24 oder Lost mit einem humoristischen Einschlag realisiert. Weitere Inspiration war der Film Burn After Reading der Coen Brüder, mit dem Motiv der einfachen Leute, die sich plötzlich in einer ernsten Lage wiederfinden. Baynton: „Man denkt an die Action-Klischees, auf die man hinarbeitet, wie das Springen von einer Brücke auf einen fahrenden Zug. Was muss geschehen, damit ein Durchschnittsmensch diese außergewöhnliche Entscheidung trifft?“ „Das ist die Prämisse. Etwas muss getan werden, es ist nur die falsche Person, die es tut.“[2] Die falsche Schreibweise wurde laut Corden gewählt, um deutlich zu machen, dass es sich um eine Comedy-Serie handelt.[3]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer
(gesamt)
Nummer
(Staffel)
Titel
(Deutschland)
Erstausstrahlung
(Deutschland)
Originaltitel Erstausstrahlung
(UK)
1 1 The Wrong Mans 2. April 2015 The Wrong Mans 24. September 2013
2 2 Bad Mans 2. April 2015 Bad Mans 1. Oktober 2013
3 3 Dead Mans 2. April 2015 Dead Mans 8. Oktober 2013
4 4 Inside Mans 2. April 2015 Inside Mans 15. Oktober 2013
5 5 Wanted Mans 2. April 2015 Wanted Mans 22. Oktober 2013
6 6 Running Mans 2. April 2015 Running Mans 29. Oktober 2013

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nummer
(gesamt)
Nummer
(Staffel)
Titel
(Deutschland)
Erstausstrahlung
(Deutschland)
Originaltitel Erstausstrahlung
(UK)
7 1 X Mans 22. Dezember 2014
8 2 White Mans 22. Dezember 2014
9 3 Action Mans 23. Dezember 2014
10 4 Wise Mans 23. Dezember 2014

DVD-Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Vereinigten Königreich wurde die erste Staffel auf DVD und Blu-Ray am 4. November 2013 veröffentlicht.

Die zweite Staffel wurde am 26. Januar 2015 veröffentlicht.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Die Miniserie zeigt die mitunter komischen Konsequenzen auf, ohne ihren Handlungsstrang zu verlieren. Das liegt vor allem daran, dass Humor bei Baynton und Cordon - die beiden Schauspieler haben auch das Drehbuch geschrieben - nicht bloß schmückendes Beiwerk ist. Sie machen ihre britische Unbekümmertheit zu einem wesentlichen Teil der Story: Da werden Bösewichte zu Faxenmachern und Indizien zu Running Gags.“

Josa Mania-Schlegel: Süddeutsche Zeitung[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. TD: BBC Two announces new comedy, The Wrong Mans, starring James Corden and Mathew Baynton. In: bbc.co.uk. 9. Oktober 2012, abgerufen am 27. Juni 2015.
  2. Jack Seale: Mathew Baynton on The Wrong Mans, Horrible Histories and Yonderland. In: radiotimes.com. 7. Juni 2013, abgerufen am 27. Juni 2015.
  3. It's like 24, but funny. In: standard.co.uk. 12. September 2013, abgerufen am 27. Juni 2015.
  4. Josa Mania-Schlegel: Wenn Hitchcock scherzt. SZ. 2. April 2015. Abgerufen am 15. Juni 2015.