BBC Two

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
BBC Two
Senderlogo
Bbctwo-logo2007.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: analog terrestrisch, Kabel, Satellit & DVB-T
Sendeanstalt: BBC
Sendebeginn: 20. April 1964
Rechtsform: Öffentlich-rechtlich
Programmtyp: Vollprogramm
Website: bbc.co.uk
Liste von Fernsehsendern

BBC Two, auch BBC2 genannt, ist nach BBC One der zweite Fernsehsender der BBC.

Geschichte[Bearbeiten]

BBC Two wurde 1964 als Sender in der europäischen 625-Zeilen-Norm (in der englischen Variante Norm I) im UHF-Bereich eingeführt, das erste Programm war zu dieser Zeit nur in der Vorkriegsnorm mit 405 Zeilen im VHF-Bereich zu empfangen. Nach Versuchssendungen in NTSC hatte man sich für das aus Deutschland stammende PAL entschieden – seit dem 1. Juli 1967 sendet BBC 2 in Farbe und war damit der erste Fernsehsender in Europa, der offiziell sein Programm in Farbe ausstrahlt.

Leiter[Bearbeiten]

Sendungen[Bearbeiten]

Empfang in Deutschland[Bearbeiten]

Der Fernsehsender ist in Deutschland über den Satelliten Astra 1N auf 28.2° Ost empfangbar. Vormals sendete man auf Astra 2D, dieser hat aber sein Lebensende erreicht. Astra 1N wandert nach erfolgreicher Inbetriebnahme von Astra 2E auf 19,2 Ost. Da Astra 1N stark nach Deutschland hineinstrahlt, ist nach dem Start von Astra 2E mit einem starken Abfall des Signals in weiten Teilen Deutschlands zu rechnen. Einige der Sendungen werden auch über den Pay-TV-Sender BBC Entertainment gesendet, welcher in den Pay-TV-Paketen verschiedener Kabelnetzbetreiber beinhaltet ist.

Weblinks[Bearbeiten]